Marvpaul

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marvpaul ist eine Musikgruppe aus München.

Marvpaul
Allgemeine Informationen
Herkunft München, Deutschland
Genre(s) Münchner Schule
Gründung 2004
Website www.marvpaul.com
Gründungsmitglieder
Clemens Techmer
Johannes Dörre
Maximilian Haberland
Gregor Poglitsch
Aktuelle Besetzung
Clemens Techmer
Matze Cruisen
Maximilian Haberland
Gregor Poglitsch
Ehemalige Mitglieder
Johannes Dörre (2004–2014)
Joachim Ferstl (2014–2017)

Inhaltsverzeichnis

Geschichte[Bearbeiten]

Sie sind Mitbegründer der Münchner Schule. Die Musik ist eine Mischung aus mal mehr mal weniger melodiösen deutschsprachigem Sprechgesang vor greller Gitarre oder 80s Synths getrieben von groovigen Bass und Schlagzeug. Klingt als hätten Tocotronic und Kraftklub ihr Adoptivkind in München aufwachsen lassen um dort die Musikszene wiederzubeleben.

Die bereits seit 2004 eingespielte Band um Clemens Techmer (Gesang, Gitarre), Gregor Poglitsc (Bass) und Maximilian Haberland (Keyboard) hat bislang zwei Alben veröffentlicht. „Es gibt hier nicht nichts zu tun, aber etwas anderes gibt es auch nicht[1].“ (2012) und „Etwas Anständiges[2]“ (2016).

U.a. trat die Band im Jahr 2015 beim Theatron-Festival auf.[3]

Seit 2017 wird die Band von Matze Cruisen (ehemals Chefdenker Mitglied) am Schlagzeug und Backgroundvocals unterstützt.

Diskografie[Bearbeiten]

  • 2012: Es Gibt Hier Nicht Nichts Zu Tun. Aber Etwas Anderes Gibt Es Auch Nicht. (CD)
  • 2016: Etwas Anständige (CD)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Marvpaul - Es Gibt Hier Nicht Nichts Zu Tun. Aber Etwas Anderes Gibt Es Auch Nicht. Abgerufen am 16. November 2018 (italienisch).
  2. Rita Argauer: Band der Woche: Marvpaul – Junge Leute. In: sueddeutsche.de. Abgerufen am 16. November 2018 (de-DE).
  3. Stefan Baumann, Cybe Graphics: THEATRON München - PfingstFestival 2015. Abgerufen am 17. November 2018.
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.