Malte Kromm

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Malte Kromm (* 18. Februar 1973 in Berlin) ist ein deutscher Fußballfunktionär.

Malte Kromm (2013)


Inhaltsverzeichnis

Leben und TV[Bearbeiten]

Malte Kromm lebte die ersten sieben Jahre in Berlin-Mitte (Ost-Berlin). 1980 durfte er mit seiner Familie die ehemalige DDR offiziell verlassen und zog in den Raum Frankfurt am Main. Dort war er von 1991 bis 2005 in der Augenoptik-Branche[1] tätig. Ab 2005 machte er sein Hobby zum Beruf, absolvierte zwei Fernstudienlehrgänge und erlangte den Abschluss zum Sportfachwirt (IHK) und Sportökonom (FH). Nebenberuflich ist Kromm als Schauspieler bei verschiedenen Film- ,TV- und Werbeproduktionen tätig und betreibt als Inhaber das Lifestyle-Label "Revolver California".

Kromm ist zudem offizielles Mitglied und Botschafter der Organisation „Vergessene Pfoten e.V.“, die sich um die Vermittlung von Tieren in Not kümmert.

Karriere als Fußballfunktionär[Bearbeiten]

Seit dem 1. Januar 2008 war Kromm als Geschäftsstellenleiter beim VfR Wormatia Worms tätig. Unter seiner Leitung erreichte der Verein 2008 den Aufstieg in die Regionalliga West, den Gewinn des Südwestpokals 2008 und 2012, so wie den Einzug in die 2. Hauptrunde im DFB-Pokal 2012. Die Vertreter der Vereine der Regionalliga Südwest wählten Kromm im Sommer 2012 einstimmig zum Ligasprecher.[2] Am 1. Februar 2013 wechselte Kromm zum SSV Jahn Regensburg in die 2. Fußball-Bundesliga und übernahm dort die Leitung für das Endkundengeschäft.[3] Nach nur knapp eineinhalb Jahren und dem zwischenzeitlichen Abstieg in die 3. Liga wechselte Kromm erneut in die 2. Fußball-Bundesliga als Geschäftsstellenleiter zum SV Sandhausen.[4] Im Sommer 2016 endete das zweijährige Vertragsverhältnis beim SVS. In der folgenden Saison 2016/2017 unterstützte er mit seiner Sportagentur "MK SportsConsulting" für mehrere Monate als Projektberater den Bereich Fanshop & Merchandising bei Atlético Baleares (Palma de Mallorca) in der spanischen Segunda Division. Ab November 2016 war er für Eintracht Frankfurt in der 1. Fußball-Bundesliga ebenfalls in leitender Funktion im Endkundengeschäft tätig. Nach knapp eineinhalb Jahren beendete er seine Anstellung und betreute bis Ende 2019 als Sportmanager mit seiner Agentur verschiedene Sportvereine, Unternehmen und Personen im Bereich Office-Management, Club-Consulting und Business-Coaching.

2018 veröffentlichte Kromm seine Autobiografie „Traumberuf Hobby“, in der er aus der Zeit seines Berufswechsels vom Augenoptikermeister zum Fußball- und Sportmanager berichtet.

Publikationen[Bearbeiten]

  • Traumberuf Hobby – Mach Deine Leidenschaft zur Berufung! ISBN 978-3-00-059536-3, Autobiografie & Ratgeber, Literatur im Archiv der Deutschen Landes- und Nationalbibliothek.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]