Maarten Steinkamp

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maarten Steinkamp (* 1962 in den Niederlanden) ist ein Musikmanager. Er war bis 2008 der Europachef des Plattenkonzerns Sony BMG. Seit 2011 ist er auch Jury-Mitglied der Castingshow My Name Is für RTL II.

Karriere[Bearbeiten]

Nach dem Studium (vermutlich BWL) wurde er 1988 bei BMG Netherlands angestellt. 1995 wurde er General Manager und 1997 Managing Director bei BMG Benelux. 2003 stieg Maarten Steinkamp zum President International und zum BMG-Vorstandsmitglied auf.

Nach der Fusion von Sony und BMG 2004, die den bisherigen BMG-Chef Thomas Stein den Posten kostete [1] übernahm er die Leitung als Präsident Sony BMG Continental Europe und Chairman & CEO Sony BMG Germany. Als neuer Chef räumte er die Angebotspalette von BMG auf, z.B. trennte er sich von Daniel Küblböck oder Vicky Leandros[2]. 2008 verließ Steinkamp die Firma aus unbekannten Gründen.

Seit 2011 ist er Direktor und Gesellschafter bei der CNR Entertainment. Außerdem wurde er Jury-Mitglied bei der ersten Staffel der Castingshow "My Name Is" bei RTL II. Auch bei der zweiten Staffel 2012 ist er wieder dabei.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.stern.de/wirtschaft/unternehmen/meldungen/musik-bmg-trennt-sich-von-deutschland-chef-stein-518936.html
  2. http://www.stern.de/wirtschaft/unternehmen/meldungen/musikbranche-kueblboeck-und-leandros-muessen-zittern-526628.html

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

Facebook icon.svg Maarten Steinkamp bei Facebook

Blogs[Bearbeiten]

Twitter[Bearbeiten]