Münchener Burschenschaft Stauffia

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Münchener Burschenschaft Stauffia ist eine farbentragende und fakultativ schlagende Studentenverbindung in München. Sie ist Mitglied im Korporationsverband Deutsche Burschenschaft.

Die Münchener Burschenschaft Stauffia wurde am 7. November 1893 von inaktiven Burschen der Karlsruher Teuten und Germanen gegründet. Sie führt die Farben schwarz-weiß-rot auf goldenem Grund, ihr Wahlspruch ist Ehre, Freiheit, Vaterland.

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Es fehlt die komplette Geschichte.
Hilf, indem du sie recherchierst und einfügst.

Inhaltsverzeichnis

Bekannte Mitglieder[Bearbeiten]

Das bekannteste Mitglied ist der Münchener Architekt und ehemalige Präsident der Technischen Universität München Otto Meitinger.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du ebenfalls einen Artikel zum Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)


Social Networks[Bearbeiten]

<fb:like></fb:like>

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

Twitter[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.