Johnny & The Hot Rods

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johnny & The Hot Rods ist eine deutsche Country Rock'n'Roll Band aus Neuss. Sie spielen hauptsächlich Cover-Versionen von Liedern des berühmten Country-Sängers Johnny Cash, aber auch von Elvis Presley, Stray Cats, Judas Priest, etc.

Johnny & The Hot Rods
Allgemeine Informationen
Genre(s) Country Rock'n'Roll
Gründung 2009
Website http://www.rocknroll-neuss.de
Gründungsmitglieder
Johnny Yuma
Aktuelle Besetzung
Johnny Yuma
Bass
Chad Hawkins
Guitar
Rainer Vollmer
Drums
Derrik T.
Ehemalige Mitglieder
bis 07.2011
Michael Kehraus, Bass
07.2011 bis 11.2011
Markus Exner, Bass

Inhaltsverzeichnis

Geschichte[Bearbeiten]

Der Neusser Sänger Johnny Yuma schuf Anfang 2009 eine Rock & Roll Band, die in der Clubszene immer wieder für Furore sorgt. Er holte sich nicht nur die besten Instrumentalisten, sondern auch Musiker, die aus Leidenschaft und mit großer Spielfreude zeigen, dass im Computerzeitalter handgemachte Musik immer noch eine sehr große Fangemeinde hat.

Die Band startete kurz nach ihrer Gründung direkt mit einem Auftritt auf dem legendären Summer Breeze Festival 2009 in Dinkelsbühl voll durch. Dem folgten ein paar kleine Gigs in verschieden Clubs, wo Johnny & The Rods die ersten Fans um sich scharen konnten. 2011 spielte die Band unter anderem beim Benefizfestival "Uerdingen rockt" vor 800 Musikfans und gab diverse Kneipen- und Clubkonzerte im Ruhrgebiet, einige davon waren ausverkauft. Zudem spielte sie auf den berüchtigten "Kärbholztagen" der Deutschrockband Kärbholz in Ruppichteroth.

Mitte 2011 verließ der Kontrabassist Michael Kehraus die Band aus privaten Gründen, auf ihn folgte bis November 2011 übergangsweise Exxperience-Gitarrist Markus Exner.

Seit November 2011 ist der virtuose Kontrabassist Chad Hawkins aus Houston,Texas fester Bestandteil von Johnny & The Hot Rods.

Musik[Bearbeiten]

Johnny & The Hot Rods´ Musik ist geprägt von Einflüssen früherer Country und Rock'n'Roll Musikern, besonders aber vom berühmten Countrymusiker Johnny Cash. Aber auch Stile und Songs von Elvis Presley und Stray Cats, sowie Chuck Berry und Judas Priest sind ein Markenzeichen der Band.

Johnny & The Hot Rods treten als gut eingespieltes Team auf, mit dem Rockabilly-Sound, wie man es aus der Zeit von Johnny Cash und Carl Perkins (Pionier des Rockabillys) kennt. Es ist eine Reise durch die gesamte Rock & Roll Ära von den 50er Jahren bis heute.

Mitglieder[Bearbeiten]

Johnny Yuma aus Neuss. Seine erste folgenschwere Begegnung mit der Musik hatte er im zarten Alter von 10 Jahren. So erlernte er die verschiedensten Instrumente ( Gitarre, Bass, Drums.). Er spielte in diversen Rock und Heavy Metal Bands, Projekten und Jam - Sessions unter anderem teilte er sich die Bühne mit Frank Kirchner (Herbert Grönemeyer), Markus Wienstroer (JoeCocker), Hans Maahn (Gianna Nannini), Michael Bormann( Jaded Heart, Bonfire). Bis er dann vom Johnny Cash Virus infiziert wurde. Er sang in einer Johnny Cash Tribute Band wo ihm seine markante Stimme mit einem Umfang von 4 Oktaven den Beinamen „The Voice“ einbrachte. 2009 gründete er dann die Band "Johnny & The Hot Rods".

Im Sommer 2011 spielte er als Vorband mit seinem Duo "Acuostic Exxperience" die Quid Pro Quo Tour der legendären britischen Rock'n'Roll Band Status Quo.

Chad Hawkins aus Houston, Texas ist bei „Johnny & The Hot Rods“ für den pulsierenden Basssound verantwortlich. In traditioneller Country Manier treibt er, wie ein Cowboy die ihm anvertraute Herde, die Songs der „Hotrods“ vor sich her.

Der Bassisst ist neben diversen CD-Produktionen und Radiokonzerten vor allem als Livemusiker zu hören, der sich bei Country und Rock'n'Roll Produktionen genauso wohl fühlt, wie bei Gospel und Jazz. Er spielte u.a bei Johnny Falstaff, Peggy Sugarhill, Adriano Batolba (Dick Brave and the Backbeats) und The Silverettes.

Rainer Vollmer studierte von 1997-2002 Jazzgitarre an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Nach seinem Abschluß spielte er in verschiedenen Bands und Projekten,und kam dabei zum ersten Mal mit Country und Rockabilly in Berührung.

Begeistert vom Groove und Sound dieser Musik fing er an sich immer intensiver damit auseinander zusetzen. So wurde aus den ersten Gehversuchen eine richtige Leidenschaft, die er bei Johnny & The Hot Rods in vollen Zügen auskosten kann.

Derrik T (Tarik Dosdogru) Beginn des Jazz-Schlagzeug Studiums an der Folkwang Universität der Künste in Essen bei Thomas Alkier und Sperie Karras. Nach erfolgreichem Abschluss 1998 beginn des Klassischen Schlagzeugsstudium mit Mallet und Percussion Instrumenten bei Prof. Martin Schulz und Frank Van der Starre in Essen.; Abschluss des klassischen Studiums 2001; seit mehreren Jahren Tätigkeit als privat Lehrer und Lehrkraft an diversen Musikschulen, Dozent für Schlagzeug an der Volkshochschule in Essen. Mitwirkung in den verschiedensten Bandprojekten in allen musikalischen Bereichen als Schlagzeuger und Vibraphonist.

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.