Jimmy Urine

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
James Euringer 2008

Jimmy Urine, bürgerlich James Euringer (* 7. September 1978 in New York City[1]) ist ein US-amerikanischer Musiker und Mitglied der Bands Mindless Self Indulgence und The Left Rights. Euringer wurde vor allem durch sein exzentrisches Auftreten bei Konzerten, seine für einen Mann oft sehr hohe Stimmlage sowie auffällige, meist selbstgemachte Kostüme bekannt. Am 18. Januar 2008 heiratete er Chantal Claret, Sängerin der Band Morningwood. James Euringer und Mindless Self Indulgence erlangten in Deutschland vor allem durch das Internet Bekanntheit, wenn auch nur selten außerhalb der Industrial-Szene.

Leben[Bearbeiten]

Über Euringers Leben ist sehr wenig bekannt, da er sein Privatleben so weit wie möglich von der Öffentlichkeit abzuschotten versucht. Euringer wuchs, wie er in Interviews öfter betont, in New York City auf. Obwohl er die meisten Songs der Band selber schreibt, interessierte er sich erst ab den 1990er-Jahren wirklich für Musik. Davor beschränkten sich seine Interessensgebiete auf Filme, vor allem die Star-Wars-Reihe hatte es ihm angetan. Euringer ist, anders als seine Bandkollegin Lyn-Z, kinderlos verheiratet. 2010 gründete er zusammen mit seinem MSI-Bandkollegen Steven Montano die Band The Left Rights.

Diskografie[Bearbeiten]

Mindless Self Indulgence[Bearbeiten]

  • 1999: Tight
  • 2000: Frankenstein Girls Will Seem Strangely Sexy
  • 2005: You'll Rebel to Anything
  • 2008: If

The Left Rights[Bearbeiten]

  • 2010: Bad Choices Made Easy

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Offizieller YouTube-Kanal von Mindless Self Indulgence (englisch), youtube.com, abgerufen am 8. September 2010.
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.