Jakob Trenker

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grabstätte der Familie Trenker in St. Ulrich in Gröden

Jakob Ludwig Trenker (* 24. Februar 1863; † 1. Februar 1952 in St. Ulrich in Gröden) war ein österreichischer Künstler.

Leben[Bearbeiten]

Der Holzschnitzer, Bildhauer und Maler lebte in Gröden, welches weltweit für dieses Handwerk bekannt ist. Jakob Trenker war ursprünglich aus dem Nordtiroler Oberinntal zugewandert. Er heiratete am 17. August 1891 die aus dem Grödnertal stammende Ladinerin Karolina, geb. Demetz (* 3. August 1870 in St. Ulrich, † 3. Oktober 1946 in Bozen); deren erstgeborener Sohn war der Bergsteiger, Schriftsteller, Filmregisseur und Schauspieler Luis Trenker.

1938 wurde je ein Gemälde von Jakob Trenker und von Carolina Trenker durch den Maler Ignaz Stolz gefertigt, die nun im Museum Gröden ausgestellt sind.

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.