Iron and Stone

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Iron and Stone
Bandlogo Iron and Stone

Bandlogo Iron and Stone
Allgemeine Informationen
Herkunft Hannover, Hildesheim, Alfeld
Genre(s) Stoner Doom
Gründung 2012
Website Iron and Stone auf Facebook
Gründungsmitglieder
Stephan Möller, Henning Lührig
Aktuelle Besetzung
Stephan Möller
Christopfer Petersen
Henning Lührig
Torsten Hoffmann
Matthias Bormann

Iron and Stone ist eine Stoner-Doom-Band aus Hannover die Ende 2012 ursprünglich als Duo gegründet wurde.

Der Name ist angelehnt an einen Songtitel der Band The Obsessed.

Geschichte[Bearbeiten]

Anfänglich bestand die Band lediglich aus Stephan Möller und Henning Lührig. Stephan Möller hatte einige Songs geschrieben und aufgenommen. Er spielte dabei sämtliche Instrumente selber ein (Gitarren, Bass) und programmierte das Schlagzeug. Henning Lührig, der mit Stephan Möller in der Vergangenheit bereits in den Bands Max Rebo Kids und Under Siege gespielt hatte, schrieb die Songtexte und Gesangslinien.

Anders als in den Vorgänger-Bands, die eher dem Punk und Hardcore Punk (Max Rebo Kids) bzw. Metalcore (Under Siege) zuzuordnen waren, schrieb man Songs, die von Stoner-Rock, Doom Metal, und Sludge beeinflusst sind.

Im Februar 2013 wurde Maelstrom, das erste Demo mit 5 Songs via den Online-Musikdienst Bandcamp veröffentlicht[1]. Es folgten eine instrumentale EP namens The Same: Yesterday, Today, Forever[2] im Juni 2014 und im Mai 2015 eine weitere EP die den Titel Old Man´s Doom trug.[3] Beide wurden ebenfalls über Bandcamp veröffentlicht. Letztere wurde zudem als erster physischer Tonträger in Form einer Kassette veröffentlicht.

In der Zwischenzeit wurde aus Iron and Stone eine komplette Band, nachdem man das Angebot bekam im August 2014 den ersten Auftritt auf dem Helldeath-Fest in Hildesheim zu spielen. Hier teilte man die Bühne unter anderem mit Bands wie Mantar, Eden Circus, Sonic Skies, Lights of Utopia und anderen.

Um diesen Auftritt spielen zu können wurde das Line-Up komplementiert durch die langjährigen Freunde Christopher Petersen, Matthias Bormann und Torsten Hoffmann. Bereits in der Vergangenheit hatten die Musiker in gemeinsamen Bands gespielt (Code of Honour, Under Siege, And Still I Bleed). Seitdem ist das Line-Up stabil in dieser Besetzung. Es folgten etliche Konzerte, u.a. mit Bands wie Conan.

Im Sommer 2016 begannen die Aufnahmen für das erste vollständige Album, welches komplett in Eigenregie geschrieben, produziert und aufgenommen wurde. Anfang 2017 bekam die Band das Angebot, das neue Material auf dem Karlsruher Label Backbite Records zu veröffentlichen. Das Debut-Album Petrichor erschien am 28. Oktober 2017 als LP, CD und als Download.

Diskografie[Bearbeiten]

  • 2013: Maelstrom (EP, Eigenveröffentlichung)
  • 2014: The Same: Yesterday, Today, Forever (EP, Eigenveröffentlichung)
  • 2015: Old Man's Doom (EP; Eigenveröffentlichung)
  • 2017: Petrichor (Album, Backbite Records)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Maelstrom, by Iron & Stone. Abgerufen am 31. Oktober 2017.
  2. The Same: Yesterday, Today, Forever, by Iron & Stone. Abgerufen am 31. Oktober 2017.
  3. Old Man's Doom, by Iron & Stone. Abgerufen am 31. Oktober 2017.
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.