Into The Labyrinth

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Into The Labyrinth
MusikalbumVorlage:Infobox Musikalbum/Wartung/keine Art von Saxon

Veröffent-
lichung(en)

2009

Label(s) SPV/Steamhammer

Genre(s)

Heavy Metal

Titel (Anzahl)

13

Laufzeit

50 Min 15 Sek.

Besetzung

Produktion

Charlie Bauerfeind

Chronologie
The Inner Sanctum
(2007)
Into The Labyrinth

Into the Labyrinth ist das 18. Studio Album der Britischen Heavy Metal band Saxon. Das Album wurde am 9. Januar 2009 veröffentlicht. Aufgenommen wurde es zwischen den Tourneen des Jahres 2008 in England und in Biff Byfords Haus in Frankreich. Die erste Single, Live To Rock, wurde am 17. Oktober 2008 veröffentlicht.

Ein qualitativ hochwertiger 14. Song kann nur auf der Japanischen Version der CD, veröffentlicht am 3. Februar 2009, gefunden weden. Vor dem 3. Februar war der Track nur als komprimiertes mp3 erhältlich.[1].

Fans kennen den Song Coming Home bereits, da dieser in einer elektrischen Version bereits auf dem Album Killing Ground zu finden war.

Im November 2008 wurde offiziell verkündet, dass die Band den 'Riff King' Wettbewerb durchführen wird, bei welchem Fans ein Solo für die Single 'Live To Rock' spielen konnten.

Titel[Bearbeiten]

(Alle Texte von Biff Byford; Musik von Biff Byford, Doug Scarratt, Paul Quinn, Nigel Glockler, Timothy Carter)

  1. "Battalions of Steel" - 6:34
  2. "Live to Rock" - 5:30
  3. "Demon Sweeney Todd" - 3:51
  4. "The Letter" - 0:42
  5. "Valley of the Kings" - 5:03
  6. "Slow Lane Blues" - 4:08
  7. "Crime of Passion" - 4:04
  8. "Premonition in D Minor" - 0:40
  9. "Voice" - 4:35
  10. "Protect Yourselves" - 3:56
  11. "Hellcat" - 3:54
  12. "Come Rock of Ages (The Circle is Complete)" - 3:52
  13. "Coming Home" (Bottleneck Version) - 3:12
  14. "Live to Rock" (Single Version) - 4:46 (Nur auf Japanischer Version)

Textliches Konzept[Bearbeiten]

  1. "Live to Rock" handelt vom Rock N' Roll allgemein.
  2. "Demon Sweeney Todd" thematisiert den Protagonisten aus The String of Pearls
  3. "Valley of the Kings" handelt vom Tal der Könige in Ägypten

Zusätzliche Musiker[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. | title = Saxon homepage | url = http://www.saxon747.com/en/itl/ | accessdate = 2009-02-12}}

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.