Horst Kaltenhauser

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Horst Kaltenhauser (geb. Kühlwei, * 8. Februar 1963 in Ludwigsburg, Baden-Württemberg in Deutschland) ist Entwickler, Designer und Autor von Spielen jeder Art. Für Verlage entwickelt er Gesellschaftsspiele. Werbespiele kreiert er für Unternehmungen. Rätsel, Spiele und Formate entwirft er für Radio- und TV Sender. Massive Multiplayer Online Games (MMOGs) erarbeitet er gemeinsam mit den Teams von Entwicklungsstudios. Eines seiner Gesellschaftsspiele mit dem Namen Duōyàng hält bezüglich der Variantenanzahl einen Weltrekord. (585 veröffentlichte Varianten und Untervarianten) Als Schriftsteller zählen zu seinen Werken Fantasyromane, Märchen, Kindergeschichten, Ratgeber und ein Sachbuch mit einer Anti-These bezüglich des Urknalls und einer eigenen These zur Formulierung des Universums. (Urknall versus ens-These)

Er lebt in der bayrischen Dreiflüssestadt Passau.

Leben

Kaltenhauser litt bereits in seiner frühen Kindheit an totaler Bindegewebsschwäche. Mehrere Ärtze sagten vorher, dass er nie das Laufen erlernen wird. Im Alter von 5 Jahren trotzte er jedoch den Prognosen der Ärzte und erlernte gerade noch rechtzeitig vor der Einschulung mit 6 Jahren das Laufen. Diese Erkrankung prägte jedoch seine gesamte Zukunft. Die Folge seiner körperliche Fehlhaltung in der Kindheit erzeugte eine ausgeprägte Krümmung der Wirbelsäule. Bezeichnet als Morbus Scheuermann. Während der Schulzeit hatte er nur Sportnoten von ausreichend und mangelhaft. Später musste er mehrfach verschiedene Berufstätigkeiten aufgeben und wechseln. Im Alter von 52 Jahren erkrankte er zusätzlich an Morbus Bechterew. Diese Erkrankung ist umgangssprachlich als Wirbelsäulen-Rheumatismus bekannt. Seit dieser Erkrankung ist er Schwerbehinderten gleichgestellt. All diese Schicksalsschläge schränkten seine Kreativität nicht ein und er ist noch immer (Stand Dezember 2018) ein leidenschaftlicher Entwickler, Designer und Autor.

Spieleautor

Bereits mit 11 Jahren entwickelte Kaltenhauser zwei Brettspiele mit den Namen Der Tempel der Mayas und Pokalsieger. Jährlich kamen neue Ideen hinzu. Da ihm der Erfolg im Freundeskreis und in der örtlichen Presse genügte, wandte er sich viele Jahre an keine Verlagshäuser.

Im Jahre 1994 bekam er eine Einladung von Klaus Zoch zum deutschen Spielautorentreffen in Göttingen. Er nahm sein taktisches Brettspiel Das magische Hexagon[1] mit und es wurde nach wenigen Stunden von dem VSK Verlag für Erwachsenenspiele entdeckt und noch im selben Jahr verlegt.[2] Als Kaltenhauser ein Jahr später zur Nürnberger Spielwarenmesse sein taktisches Holzspiel Underground mitnahm und dieses einem Redakteuer des Philos-Holzspieleverlags zeigte, wurde es getestet und verlegt.[3]

Das Spiel Underground besaß bereits 11 Spielvarianten und 76 Untervarianten. Dieses Spiel wurde weiterentwickelt und hat unter dem Titel TA SAI insgesamt 163 Varianten und Untervarianten. Weltweit ist kein anderes strategisches Spiel bekannt, das annähernd viele Varianten besitzt.[4] Aus diesem Spiel entstand letztendlich Duōyàng mit seinen 585 Varianten und Untervarianten.

Für das Kompetenzzentrum Logistik Kornwestheim, kurz KLOK genannt, entwickelte Kaltenhauser im Jahr 2000 ein umfangreiches Wirtschaftsspiel für 2 bis 5 Personen, das alle Logistikbereiche abdeckt. Dieses Spiel wird zu Lehr- und Lernzwecken von vielen Speditionen und fachorientierten Schulen verwendet.[5]

Tätigkeit für Radio- und Fernsehsender

Kaltenhauser entwickelte ab dem Jahr 2004 fortfolgend für verschiedene inn- und ausländische Fernseh- und Radiosender Spiele, Rätsel und Formate. 157 seiner Werke wurden ausgestrahlt.

Soziale Kompetenz im Spielbereich

Von 1986 bis 2001 gründete und leitete Kaltenhauser eine Spielgruppe einer sozialdiakonischen Einrichtung in Kornwestheim. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene spielten und entwickelten dort zusammen mit Kaltenhauser Spiele der unterschiedlichsten Genre. Ein speziell für die Gruppe entwickeltes Fantasy-Rollenspielsystem mit dem Titel "Wahre Helden!?" wird dort noch heute gespielt.

Werdegang als Schriftsteller

Kaltenhauser nutzt mehrere Pseudonyme, um verschiedene Genre gezielt zu trennen. Offiziell bekannt sind die Pseudonyme:

  • Ryan Elbwood[6] für die Bereiche Fantasy, Märchen und Kurzgeschichten
  • Chris Wolker[7] für die Bereiche Ratgeber und Sachbücher

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen als Ryan Elbwood

Werke, die im Elbwood-Verlag erschienen sind

  • Fantasyromane in deutscher Sprache:
  • Ein Fantasyroman in englischer Sprache:
    • Name: Aldrians ADVENTURES Part I + II, Autor: Ryan Elbwood, Sprache: Englisch, ISBN 1471628418, Erschienen: 11. Februar 2011
  • Märchen und Kindergeschichten in deutscher Sprache:
    • Ryan Elbwood: Anders Märchen. Books on Demand, Norderstedt 2011, ISBN 978-3-8423-5770-9.
    • Ryan Elbwood: Die wahre Geschichte über den Nikolaus und den Weihnachtsmann. Books on Demand, Norderstedt 2011, ISBN 978-3-8448-0826-1.

Werke, die im Schweitzerhaus Verlag erschienen sind

  • Anthologien:
    • Freitag, der Dreizehnte, Autor: Mehrere Autoren (Ryan Elbwood), ISBN 978-3-939475-06-4, Erschienen: 29.09.2007
    • Unglaubliche Begegnungen II, Autor: Mehrere Autoren (Ryan Elbwood), ISBN 978-3-939475-09-5, Erschienen: 10.2008
    • Coaching, Kurzgeschichten zum Schmunzeln und Lernen, Autor: Mehrere Autoren, ISBN 978-3-86332-011-9, Erschienen: 15.05.2011
    • Szenen der Lust, genießen mit allen Sinnen, Autor: Mehrere Autoren (Ryan Elbwood), ISBN 978-3-86332-009-6, Erschienen: 15.11.2011

Veröffentlichungen als Chris Wolker

Werke, die im Elbwood-Verlag erschienen sind

  • Sachbuch in deutscher Sprache:
    • SKLAVEN BEFREIT EUCH!, Erschienen: 21. August 2013
  • Sachbuch über ein neues Weltwirtschaftssystem in deutscher Sprache:
  • Sachbücher in deutscher Sprache:
    • Chris Wolker,‎ Horst Kaltenhauser: Urknall versus ens-These: Die kosmologische Revolution. 3. Auflage. Independently published, 2018, ISBN 978-1-976942-80-8 (406 S.).
  • Verschiedene Ratgeber in deutscher Sprache:
    • Chris Wolker: Spielsucht bei PC-, Konsolen- und Onlinespielen. Books on Demand GmbH, Norderstedt 2010, ISBN 978-3-8423-3263-8.
    • Chris Wolker: Die Spiegel-Coach-Diät: Ihr persönlicher Diät-Coach ohne Jojo-Effekt! Books on Demand, Norderstedt 2011, ISBN 978-3-8423-6090-7.
    • Chris Wolker: Wehrt euch mit §§. Books on Demand, Norderstedt 2012, ISBN 978-3-8482-0136-5.
  • Verschiedene Ratgeber in englischer Sprache:
    • Gambling addiction with PC-/console- and online games, ISBN 978-3842362710, Erschienen: 15. November 2011
    • Gambling addiction with PC-/console- and online games, ISBN 9781471635724, Erschienen: 20. Februar 2012, 3. Spezialauflage des Titels
  • Ein Werk, das bei Litis Press Publishers erschienen ist:
    • Chris Wolker und Helmut Kolitzus: Call-in-TV: angelockt und abgezockt. Litis Press Publ., Booval QLD 2008, ISBN 978-0-9751285-5-8.

Veröffentlichungen als Horst Kaltenhauser

Werke, die im Elbwood-Verlag erschienen sind

  • Sachbuch in deutscher Sprache:
  • Spielregeln zu dem Spiel: Duoyang- in englischer Sprache:

Einzelnachweise

  1. Das magische Hexagon in der Spieledatenbank Luding
  2. Das magische Hexagon bei Spiele-Check.de
  3. Spiel Underground
  4. TA SAI
  5. KLOK: Brettspiel fördert Verständnis. In: Ludwigsburger Kreiszeitung. 7. Dezember 2000, abgerufen am 24. Januar 2015.
  6. Literatur von und über Ryan Elbwood im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
  7. Literatur von und über Chris Wolker im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.