Harry Russell Balfe

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Harry Russell Balfe jr. (* 22. September 1891 in Manhattan[Anm. 1]; † 2. April 1965 in San Diego[1]) war ein US-amerikanischer Börsenmakler und Börsenaufseher.[2]

Leben[Bearbeiten]

Balfe, der älteste von drei Söhnen des Unternehmers Harry Russell Balfe sen. und dessen Frau May, geborene Adams (1869–1951), absolvierte das Pennsylvania Military College (heute Widener University).[3] Er diente im Ersten Weltkrieg als Captain und im Zweiten Weltkrieg als Major der Airforce.

Harry R. Balfe (mitte) und Ehefrau Veronica (rechts) mit Mrs. R. Isham (Marion Gaynor; Tochter von William Jay Gaynor; links)

Er war Vizepräsident und Direktor der Lebensmittel-Brokerage-Firma Ashenfelter & Balfe[4][5] in New York und Mitglied des Board of Governors an der Wertpapierbörse New York Stock Exchange.[6][7]

1911 heiratete er Veronica Madeleine Gibbons (1892–1958)[8], die Schwester von Cedric Gibbons.[9] Aus der 1925 geschiedenen Ehe gingen zwei Töchter hervor. Die ältere Tochter Veronica heiratete 1933 den Schauspieler Gary Cooper. Harry Balfe verlobte sich im April 1930 mit der Olympionikin Helen Meany[5], die er im September des Jahres dann heiratete und mit ihr nach Greenwich, Connecticut, zog.[3] Die Ehe wurde Anfang 1933 wieder geschieden.[10] Später war er mit Helen Conell (1898–1966) verheiratet.

Seit 1939 lebte er in La Jolla, wo er im Alter von 73 Jahren starb.[11] Balfe und seine letzte Ehefrau wurden auf dem Fort Rosecrans National Cemetery bestattet, einem Militärfriedhof in San Diego.[12]

Weblinks[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Anderen Angaben nach in Galveston (Texas) geboren.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Harry R Balfe, California Death Index, 1940–1997, Department of Public Health Services, Sacramento.
  2. Harry R. Balfe, 73, Is Dead : Former Food Broker Here! The New York Times, 4. April 1965.
  3. 3,0 3,1 Helen Meany is Bride of Broker, The Nassau Daily Review, 26. September 1930. S. 24.
  4. Olympic aquatic Star to wed Food Broker, Jamestown Evening Journal, 17. September 1930. S. 24.
  5. 5,0 5,1 Engaged, The Brooklyn Daily Eagle, 9. April 1930. S. 12.
  6. Gary Cooper: About Gary Cooper, Geni.com.
  7. Veronica Cooper Converse Widow of Gary Cooper, 86. The New York Times, 7. März 2000, abgerufen am 2. Juni 2015.
  8. Miss Veronica Gibbins to marry Harry Balfe, The Brooklyn Daily Eagle, 25. Oktober 1911. S. 8.
  9. David Thomson: Gary Cooper (Great Stars), Penguin, 2009. S. ?.
  10. Helen Meany Balfe, noted diver, granted Divorce, The Lewiston Daily Sun, 4. Februar 1933.
  11. H. R. Balfe dies in Pacific Beach, San Diego Union, 3. April 1965. S. 16.
  12. Ft. Rosecrans National Cemetery Military Grave Sites, findgrave.org.
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.