Hande Kader

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hande Kader (2015)

Hande Kader (* 1993 in Şanlıurfa; † August 2016) war eine türkische Transfrau und Aktivistin für LGBT-Rechte. Im August 2016 wurde sie in Istanbul ermordet. Ihre verstümmelte und verkohlte Leiche wurde am 12. August 2016 im Stadtteil Zekeriyaköy aufgefunden; die Identifizierung gelang nur durch Zahn- und DNA-Proben. Nachdem türkischen Medien nicht darüber berichteten, führte dies zu landesweiten Demonstrationen gegen Diskriminierung von LGBT in der türkischen Gesellschaft. Nach Angaben von Menschenrechtsaktivisten wurden in der Türkei seit 2008 etwa 40 Transsexuelle ermordet.[1][2][3][4][5][6]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. dtj-online.de Proteste gegen Mord an LGBT-Aktivistin Hande Kader (abgerufen am 23. August 2016)
  2. Türkei: Demonstration nach Mord an Transsexueller. Spiegel Online, 21. August 2016.
  3. zeit.de Demonstration nach Mord an transsexueller Sexarbeiterin. (abgerufen am 22. August 2016)
  4. Dave Burke: Anger after trans woman is raped and burned to death in Turkey. 20. August 2016.
  5. Turchia, l'orribile morte di Hande Kader, icona Lgbt del Gay Pride vietato a Istanbul. 20. August 2016.
  6. Assassinat d'Hande Kader, icône LGBT: manifestation "pour la justice" à Istanbul. 21. August 2016.
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.