Grün-Gold TTC Herford

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Grün-Gold TTC Herford ist ein Tanzsportverein in Herford. Gegründet wurde der Verein am 26. April 1946, die Eintragung ins Vereinsregister erfolgte am 26. November 1947 als Tanz-Turnier-Club Grün-Gold e.V. Herford. 1976 wurde der Name des Tanzsportvereins geändert in Tanz-Turnier-Club Grün-Gold e.V. im Kreis Herford, seit 2001 heißt er Grün-Gold Tanzturnierclub Herford (Grün-Gold TTC Herford).

Der Grün-Gold TTC Herford verfügt seit 1986 über ein eigenes Vereinsheim, das auch Landesleistungsstützpunkt für den Tanzsport in Nordrhein-Westfalen ist. Darüber hinaus kann das Vereinsheim auch als Veranstaltungszentrum für tanzfremde Veranstaltungen genutzt werden.

Der Verein bietet neben dem Tanzen im Leistungssportbereich (Einzelpaare und Formationen) auch Breitensporttanzen, Kindertanzen und Videoclip-Dancing an. Im Formationsbereich verfügt der Club über eine Standard- und eine Lateinformation. Der Einstieg in den Formationssport mit einer Lateinformation erfolgte 1981, die Standardformation wurde 2002 gegründet.

Standardformation[Bearbeiten]

Die 2002 gegründete Standardformation trat in der Saison 2002/2003 erstmals in der Regionalliga Nord-West Standard an und erreichte am Ende der Saison den 3. Platz, der zur Teilnahme am Aufstiegsturnier zur 2. Bundesliga Standard berechtigte. Zwar wurde der direkte Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem 4. Platz im Aufstiegsturnier verpasst, Ende 2003 wurde die Mannschaft aber für die 2. Bundesliga nachnominiert.

Es folgte eine Saison in der 2. Bundesliga, in der das Team eine Choreographie zum musikalischen Thema „Hollywood Classics“ tanzte. Am Ende der Saison stieg das Team aber wieder in die Regionalliga Nord-West ab.

Auch in der Saison 2004/2005 erreichte die Formation in der Regionalliga Nord-West den 3. Platz, im folgenden Aufstiegsturnier schied sie aber in der Vorrunde aus.

In der Saison 2006/2007, zu der die Regionalliga Nord-West Standard in eine Regionalliga Nord Standard und eine Regionalliga West Standard geteilt wurde, gewann die Standardformation des Grün-Gold TTC Herford alle Turniere der Regionalliga West und qualifizierte sich mit dem 1. Platz wieder für die Teilnahme am Aufstiegsturnier zur 2. Bundesliga. Im Aufstiegsturnier belegte das Team den 2. Platz und steig wieder in die 2. Bundesliga auf.

In der Saison 2007/2008 startete die Formation mit einer Choreographie zum musikalischen Thema „Tanz der Vampire“, mit der das Team 2007 den Aufstieg in die 2. Bundesliga schaffte, konnte die Klasse aber nicht halten und stieg am Ende als 8. der Liga in die Regionalliga West Standard ab.

Trainer der Formation sind Ulrich Wohlgemuth, Thomas Derner und Mark Stöppeler.

Lateinformation[Bearbeiten]

Die Lateinformation des Grün-Gold TTC Herford tanzt aktuell in der Regionalliga West Latein eine Choreographie zum musikalischen Thema „Bad Voodoo Swing“.

Trainer der Formation sind Ulrich Wohlgemuth, Jens Reißer, Ilka Reißer-Holznagel und Sören Holznagel

Weblinks[Bearbeiten]

52.1194444444448.6775Koordinaten: 52° 7′ 10″ N, 8° 40′ 39″ O

Wikilinks - Wikis mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du in deinem Wiki ebenfalls einen Artikel zu diesen Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.