Gesamtschule Nordstadt Neuss

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gesamtschule Nordstadt Neuss ist die erste inklusive Gesamtschule[1] im Neusser Stadtteil Neusserfurth. Die Schule wurde 2011 als dritte Gesamtschule der Stadt Neuss gegründet und befindet sich weiterhin im Aufbau. Im Sommer 2017 erhielt der Pilotjahrgang seine ersten Abschlüsse [2]und zum Schuljahr 2017/18 startet der Jahrgang in die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe.[3]

Auf dem Gelände der Gesamtschule Nordstadt befanden sich vorher folgende Schulen:

Fremdsprachenfolge[Bearbeiten]

Die Schüler können an der Gesamtschule insgesamt fünf Fremdsprachen erlernen[4]:

Sonderpädagogisches Angebot[Bearbeiten]

An der Gesamtschule Nordstadt werden Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf teilweise in sogenannten "Supporträumen" unterrichtet. Dafür stehen fünf Förderschullehrer zur Verfügung.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Inklusion – Gesamtschule Nordstadt Neuss. Abgerufen am 3. Dezember 2017 (de-DE).
  2. Andreas Buchbauer: Neuss: Gesamtschule marschiert in die Zukunft. Abgerufen am 3. Dezember 2017.
  3. Christoph Kleinau: Bund unterstützt den Ausbau der Gesamtschule Nordstadt. In: Westdeutsche Zeitung. 26. Februar 2016, abgerufen am 4. Dezember 2017.
  4. Fremdsprachenfolge – Gesamtschule Nordstadt Neuss. Abgerufen am 9. Dezember 2017 (de-DE).
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.