Georg Wolf (Musikproduzent)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Georg Wolf (* 1953 in Großmaischeid[1]; † vor dem oder am 4. Juli 2014 ebenda) war ein deutscher Musikproduzent, Komponist und Arrangeur.

Leben[Bearbeiten]

Georg Wolf zeigte schon früh musikalisches Talent und Vielseitigkeit. Mit acht Jahren ging er zum Akkordeon-Unterricht, mit zehn Jahren lernte er Gitarre und Klavier. Mit 14 Jahren absolvierte er erste Auftritte als Tanzmusiker in einem Trio und spielte mit dieser Formation als jüngste Gruppe im „Talentschuppen“ des Südwestfunks.

Während des Studiums der Germanistik und Musikwissenschaften übernahm er den heimischen Musikverein als Dirigent und führte ihn 29 Jahre lang. Nachdem er im Westerwald an Bekanntheit gewann, übertrug man ihm die Leitung von sieben Chören, die er bis zu seinem Tod führte. Im Jahr 1980 gründete er die Georg-Wolf-Big-Band, die zur Freude der Musiker und zu sozialem Engagement wirken sollte. Er betrieb seine eigene Musik-Produktions-Firma und war ein viel gefragter Komponist und Arrangeur, der mit seiner Gesangs- und Unterhaltungsgruppe Conbrios in aller Welt präsent war. So hatte er Auftritte in Spanien, USA, Russland, Bulgarien, den Niederlanden, Kroatien und England.

Am 4. Juli 2014 verstarb er nach kurzer, schwerer Krankheit.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. georg-wolf-bigband.de: Georg Wolf. Abgerufen am 4. Juli 2014.
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.