Georg Parlow

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Georg Parlow (* 22. Februar 1956 in Wien) ist ein österreichischer Permakultur-Designer, Autor und eine Figur in der Bewegung rund um die Hochsensibilität. Seine zentralen Themen sind die Entwicklung der Menschen und der Menschheit.

Leben und Werk[Bearbeiten]

Parlow beendete seine formale Schulausbildung mit 17 und begann Europa, Vorderasien und Nordafrika zu bereisen. Mit 21 verbrachte er ein Jahr in den USA, wo er von Charles Berner[1] und Lawrence D. Noyes zum Leiter von Enlightenment Intensives und anderen Formen der beziehungszentrierten Entwicklungsarbeit ausgebildet wurde. Später kam die Leitung von Feuerläufen dazu. Ein Jahr verbrachte Parlow auf den Fidschi-Inseln in einem Eingeborenendorf auf Vanua Levu. Während eines daran direkt anschließenden Aufenthalts in West-Australien absolvierte er die formale Ausbildung zum Permakultur-Designer. 1995 gründete er gemeinsam mit Prof. DI Dr. Werner Kvarda[2] den Österreichischen Verein für Permakultur, dem er bis 1998 als Obmann vorstand. 1999/2000 lernte Parlow während eines halbjährigen Praktikums im Center for Maximum Potential Building Systems[3] in Austin (Texas) die Arbeit von Dr. Elaine N. Aron kennen. Daraus entwickelte sich eine Forschungs-, Vortrags- und Publikationstätigkeit zum Thema Hochsensibilität. Im Jahr 2003 Mit-Gründung des Vereins "Zart besaitet - Gesellschaft zur Förderung und Pflege der Belange hochsensibler Menschen"[4], dem er nach wie vor als Vorstandsmitglied dient. Immer auf der Suche danach, was hochsensiblen Menschen das Leben erleichtern könne, entwickelte und arrangierte Parlow die binaurale[5] CD DeepHarmony::peace[6], welche die Gehirnwellen des Hörers auf 1,5 Hz (Tiefschlaffrequenz) bringen soll, weil da der Abbau des Stresshormons Cortisol am raschsten von statten gehe. 2006 absolvierte er die Ausbildung zum 'Peakstates-Therapeuten' beim 'ISPS Institute for the Study of Peakstates'[7], dessen Ableger im deutschsprachigen Raum er seit Anfang 2008 leitet.

Publikationen[Bearbeiten]

  • Broschüre "Geflügel in der Permakultur", Permakultur Austria
  • Broschüre "Essbare Blüten", Permakultur Austria
  • Buch "Zart besaitet. Selbstverständnis, Selbstachtung und Selbsthilfe für hochsensible Personen", 2003, Festland-Verlag Wien, ISBN 9783-9501765-0-6
  • Buch "Ethisches Marketing. Nachhaltige Strategien für sensible Klein- und Mikrounternehmen", 2008, zusammen mit Dr. Susanne Rupprecht, Festland-Verlag Wien, ISBN 978-3-9501765-3-7

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.