GABELN

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

GABELN ist ein Akronym für Gruppe Area Brett Echo Listen Netz. Alle diese Begriffe bezeichnen in der Terminologie verschiedener deutschsprachiger Mailboxnetze öffentliche Diskussionsbereiche. Da in einigen Netzen peinlich genau auf die korrekten Bezeichnungen geachtet wurde, entstand das Kunstwort GABELN (die Mehrzahl lautet GABELNs, manchmal auch GABELN)[1].

Schöpfer[Bearbeiten]

Tatsächlicher Schöpfer des Begriffes ist Patrick Schaaf in <381g5a$m6@midget.saar.de>. Er schrieb den Begriff ausgeschrieben als „GruppenAreaBrettEchoListenNetz“ in der Newsgroup de.talk.bizarre wahrscheinlich am 24. Oktober 1994. Das Posting ist nicht bei Google Groups archiviert, aber es wird in einem archivierten Posting von Tobias Walter am gleichen Tag zitiert.[2] Der Begriff wurde dann zu GABELN verkürzt. Kristian Köhntopp benennt kurz darauf Patrick Schaaf unter seinem Pseudonym bof als Schöpfer des Begriffes.[3]

Hintergrund[Bearbeiten]

Es fällt auf, dass GABELN nicht den Begriff Newsgroup beinhaltet, obwohl die Schöpfung in genau einer solchen stattgefunden hat. Möglicher Hintergrund ist die damals häufige Ansicht, das Usenet mit seinen Newsgroups sei den Mailboxnetzen sowohl technisch wie auch inhaltlich überlegen. Zwar waren viele Mailboxnetze über sogenannte Gateways mit dem Usenet verbunden, doch war das Verhältnis eher als gespannt zu bezeichnen, was sich auch in häufigen Forderungen wie "Schließt die Gates!" manifestierte.

In späteren Interpretationen des Akronyms wurde das letzte N mitunter aber auch als Newsgroup gedeutet; mithin waren dann sämtliche damals gebräuchlichen Ausdrücke für Diskussiongruppen vertreten.

Patrick Schaaf, selber ein Gatewaybetreiber im MausNet, schuf GABELN allerdings eher als Scherz über die allgegenwärtige, gezwungen erscheinende „politische Korrektheit“. Seine tatsächliche Verwendung ist somit eher unangebracht, sofern einer der spezielleren Begriffe (beispielsweise Newsgroup) zutreffend ist. Als Sammelbegriff hat GABELN hingegen große Verbreitung und Akzeptanz besessen.

Auflösung des Akronyms[Bearbeiten]

Nicht allen Begriffen können Mailboxnetze zugeordnet werden. Häufig handelte es sich um kleine Untergruppierungen mit eigenen Wortschöpfungen, deren genaue Hintergründe kaum noch zu recherchieren sind.

Die einzelnen Buchstaben von „GABELN“ stehen für:

Quellen[Bearbeiten]

  1. Wilfried Schütte: Normen und Leitvorstellungen im Internet: Wie Teilnehmer/-innen in Newsgroups und Mailinglisten den angemessenen Stil aushandeln. In: Inken Keim, Wilfried Schütte, Werner Kallmeyer (Hrsg.): Soziale Welten und kommunikative Stile, Gunter Narr Verlag, 2002; S. 344
  2. Usenet-Posting von Tobias Walter, [1], 24. Oktober 1994, <14352842@p33.mil.ka.sub.org>
  3. Usenet-Posting von Kristian Köhntopp, [2], 30. Oktober 1994, <5Zs-n_GZnrB@black.schulung.netuse.de>

Wikilinks - Wikis mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du in deinem Wiki ebenfalls einen Artikel zu diesen Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.