Freie Fahrtenschaft Tir Na Noc

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

.

Allgemeines[Bearbeiten]

Die Freie Fahrtenschaft Tir na nÓc (kurz: TNN) hat momentan 150 Mitglieder (Stand:2011) und ist an folgenden Standorten mit Horten vertreten: Trittau, Grande, Sandesneben, Lütjensee.[1] Mehrere Male im Jahr besucht die Fahrtenschaft mit allen Mitgliedern verschiedene Ziele im Norden Deutschlands. Die einzelnen Horten fahren im Sommer häufig auf Wandertouren an Ziele in Europa, so zum Beispiel auf die Jugendburg Streitwiesen, in die Normandie oder nach Schweden.

Erkennungszeichen ist die Blaue Kluft, das Schwarz-weiße Halstuch und das Takelmesser. Als Übernachtungsmöglichkeit nutzt die Fahrtenschaft sogenannte Kothen.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Freie Fahrtenschaft Tir na nÓc hat sich 1989 aus dem DPBH gelöst.[2]

Gliederung[Bearbeiten]

Die Fahrtenschaft ist in drei Stämme unterteilt. Diese Stämme sind Sonza Svietit, Draco und Löwe von Flandern. In jedem Stamm findet sich eine vielzahl an Gruppen, den Horten. Die einzelnen Horten werden von einen Gruppenleiter (Hortenführer) betreut und umfassen um die 8-12 Fahrtenschaftlern.

Quellen[Bearbeiten]

Inhaltsverzeichnis

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

Twitter[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.