Franziska Röchter

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Franziska Röchter (* 1959) ist eine deutsch-österreichische Autorin von Lyrik und Prosa, Herausgeberin und Buchverlegerin.

Franziska Röchter

Inhaltsverzeichnis

Leben und Werk[Bearbeiten]

Franziska Röchter ist eine Autorin in den Bereichen Lyrik, Prosa, Poesie und bespricht Hörbücher für Kinder und Erwachsene. Sie tritt mit Poetry-Slam auf deutschen Bühnen auf[1] und schreibt u.a. für verschiedene Literaturzeitschriften und das deutschsprachige Poetry-Slam-Magazin myslam.[2] Daneben organisiert und moderiert sie literaturbezogene Veranstaltungen.[2][3]

2012 begann Franziska Röchter in dem 2011 von ihr gegründeten chiliverlag auch eigene Bücher herauszubringen.

Franziska Röchter lebt in Verl.

Meinungen anderer[Bearbeiten]

Die Süddeutsche Zeitung lobte nach dem Gewinn des Hochstadter Stier Hochstadt (Weßling) bei München 2011 ihr „schauspielerisches Können“. Die Literaturzeitschrift Am Erker Nr. 59, Sommer 2010 schreibt, sie „erinnert mitunter, nicht nur im „Kochduell - wo die Dichtkunst sprießt“, an große (meist männliche) Namen des lyrischen Humors.“

Ehrungen[Bearbeiten]

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

Lyrik[Bearbeiten]

  • Hummeln im Hintern. Gedichte. Hrsg.: Anton G. Leitner. 1. Auflage. Steinmeier, Deiningen 2009, ISBN 978-3-939777-46-5.
  • Trete ein in Wundergärten … 1. Auflage. P & B, Wangen 2009, ISBN 978-3-940951-30-4.
  • Haben Sie Komfortstatus? Slam-Poetry. 1. Auflage. Wunderwaldverlag, Erlangen 2011, ISBN 978-3-940582-50-8 (Illustrationen: Adam Grimann).
  • nacht der hunde – sangre y pan. Audiophile Poesie. 1. Auflage. Wunderwaldverlag, Erlangen 2011, ISBN 978-3-940582-52-2 (Illustrationen: Adam Grimann, Klang: Bernd Wohlfahrt).

Herausgeberschaften[Bearbeiten]

  • Franziska Röchter (Hrsg.): Chili für die Venus – Lyrikanthologie. Gedichte. 1. Auflage. Wunderwaldverlag, Erlangen 2011, ISBN 978-3-940582-47-8 (Illustrationen: Günther Specht).
  • Franziska Röchter und Josef Hader (Hrsg.): fugen preisen - Eine deutsch-österreichische Antonologie - Gedichte Lyrisches und Prosaisches zum Jubiläum Anton G. Leitners. 1. Auflage. Wunderwaldverlag, Erlangen 2011, ISBN 978-3-940582-53-9 (Illustrationen: Antje Willems).
  • Franziska Röchter (Hrsg.): Der Fisch ist Käse - Veggie? Voll logisch! - Jugendliche erklären ihr Essen. 1. Auflage. chiliverlag, Verl 2012, ISBN 978-3-943292-02-2.
  • Franziska Röchter (Hrsg.): Pfeffrige Sünde - Habanero Red - Erotische Lyrik. 1. Auflage. chiliverlag, Verl 2012, ISBN 978-3-943292-01-5.
  • Franziska Röchter (Hrsg.): Halt! Dich! fest! Im Labyrinth der Blindfische - Seltsam Komisches aus dem Irrgarten des Lebens. 1. Auflage. chiliverlag, Verl 2013, ISBN 978-3-943292-03-9 (Illustrationen: Günter Specht).
  • Franziska Röchter (Hrsg.): Loser, Streber, Hirnis, Nerds - Tickende Bomben? Vom Mobben, Lernen, sich Bilden. 1. Auflage. chiliverlag, Verl 2013, ISBN 978-3-943292-04-6 (Illustrationen: Yves Drube).
  • Franziska Röchter (Hrsg.): So (ne) Nette: Lyrische Poesie der Gegenwart im Sonett-Gewand. 1. Auflage. chiliverlag, Verl 2013, ISBN 978-3-943292-07-7.
  • Franziska Röchter (Hrsg.): Sisypussy - Satirische Geschichten über Männer und Frauen und andere Desaster. 1. Auflage. chiliverlag, Verl 2013, ISBN 978-3-943292-08-4 (Illustrationen: Marie-Pascale Gräbener).
  • Franziska Röchter (Hrsg.): Hinter dem Licht - KIMM-Stories. 1. Auflage. chiliverlag, Verl 2014, ISBN 978-3-943292-10-7 (Illustrationen: Yves Drube).
  • Franziska Röchter (Hrsg.): Zwischen Kuns tRäumen - Roman. 1. Auflage. chiliverlag, Verl 2014, ISBN 978-3-943292-11-4 (Illustrationen: Herbert Schoppmann).
  • Franziska Röchter (Hrsg.): Jetzt anders! - Ein Lesebuch für Toleranz. 1. Auflage. chiliverlag, Verl 2014, ISBN 978-3-943292-11-4 (Illustrationen: Jaqueline Nolting).
  • Franziska Röchter (Hrsg.): Brombeerrausch - raja chili: HOT - Erotikanthologie. 1. Auflage. chiliverlag, Verl 2014, ISBN 978-3-943292-18-3 (Illustrationen: Yves Drube).

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Maria Frickenstein: Die lyrische Leidenschaft der Verlerin Franziska Röchter. In: Neue Westfälische, 11. August 2011
  2. 2,0 2,1 Franzi. Literat/in. In: kulturserver-nrw.de. Land Nordrhein-Westphalen, archiviert vom Original am 29. April 2011; abgerufen am 29. April 2011.
  3. Franziska Röchter, in: NRW Literatur im Netz
  4. Anton G. Leitner: Lyrikpreis “Hochstadter Stier 2011″ geht an Franziska Röchter aus Verl in NRW, 30. Januar 2011
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.