Flying Tiger

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flying Tiger
Standort Hollywood- und Safaripark Stukenbrock
(Stukenbrock, Nordrhein-Westfalen)
Typ Stahl – sitzend
Modell Whirlwind
Antriebsart Kettenlift
Hersteller Vekoma
Eröffnung 1981
Länge 350 m
Höhe 19,5 m
max. Geschwindigkeit 60 km/h
Züge 1 Zug, 7 Wagen/Zug, 2 Sitzreihen/Wagen, 2 Sitzplätze/Sitzreihe
Elemente 2 × Korkenzieher
Inversionen 2

Flying Tiger (bis 2007 Super Tornado) ist eine Stahlachterbahn vom Modell Whirlwind des Herstellers Vekoma im ostwestfälischen Freizeitpark Zoo Safaripark Stukenbrock in Schloß Holte-Stukenbrock, die 1981 eröffnet wurde. Auf der 350 Meter langen und 19,5 Meter hohen Strecke wird der Zug auf eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h beschleunigt. Flying Tiger war eines der ersten Fahrgeschäfte des Freizeitparks.

Eine baugleiche Anlage in Deutschland befindet sich im Fort Fun Abenteuerland mit dem Namen Speed Snake vom selben Typ und Hersteller.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Bahn wurde 1981 in Betrieb genommen, 2007 umgestaltet und von Super Tornado in Flying Tiger umbenannt. Zur selben Zeit bekam die Bahn eine neue Lackierung und neue Züge im Tiger-Stil. Die Bahn hat zwei Inversionen, sogenannte Korkenzieher. Die Achterbahn liegt östlich im Park in einem Wald-Abschnitt.

Zudem war sie die erste Auslieferung dieses Modells.

Züge[Bearbeiten]

Flying Tiger verfügt über einen Zug mit sieben Wagen. Jeder Wagen hat zwei Reihen für jeweils zwei Fahrgäste, sodass ein Zug 28 Personen fasst. Die theoretische Kapazität beläuft sich 1350 Personen pro Stunde.

Weblinks[Bearbeiten]