Florian Langmann

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Florian Langmann (* 1983) ist ein deutscher Pokerspieler aus Verden an der Aller.

Langmann begann ein Studium im schwedischen Lund zog später nach Dresden, um sich auf Poker zu konzentrieren nachdem er über das Internet aufs Pokern gekommen ist und dort seinen Studiengang der Medieninformatik fortzuführen. Er gilt als ausgesprochener Turnierspezialist, Cash Games spielt er nur selten.

International wurde er vor allem durch seinen zweiten Platz im Jahr 2007 bei der European Poker Tour in London bekannt. Dies war der größte Zahltag in seiner bisherigen Karriere, als er knapp 700.000 US-Dollar gewann und nur an Joseph Mouawad aus dem Libanon am Titelgewinn scheiterte.[1]

Er hatte jedoch schon zuvor ein prestigreiches Turnier gewonnen. Bei der deutschen Pokermeisterschaft 2006 gelang ihm der Sieg über 105 Konkurrenten, wodurch er um 38.250 Euro reicher wurde.

In einem Nebenturnier der WPT Barcelona 2008 gelang ihm hinter Mats Iremark der zweite Platz und so konnte er sich nach einem Deal über 52.000 Euro sichern. Ein weiteres Side-Event, dem 5.000 $ Turnier des Pokerstars Caribbean Poker Adventure 2009, konnte er fast gewinnen. Im Heads Up scheiterte er jedoch an Peter Eastgate.

Im Internet spielt er unter dem Pseudonym „FA_Morgoth“, wo er schon über 250.000 $ bei diversen Turnieren gewinnen konnte. Zudem war er auch ein MTT-Trainer inzwschen ist er ein Pokerstars Team Member und bloggt auf der zu Pokerstars gehörenden Seite Intellipoker. Auf der Seite pro.pokerstrategy.com findet man seinen alten Blog seinen neuen Blog findet man hier wo er zusammen mit Sebastian Ruthenberg bloggt.

Während der EPT Dortmund 2009 wurde er als neues Mitglied ins Shooting Stars Team von PokerStars aufgenommen und lieferte sogleich eine starke Vorstellung für seinen neuen Arbeitgeber ab.

Bei der EPT Monte Carlo 2009 konnte Langmann das High Roller Event am Finaltisch auf dem 4. Rang für 188.000 Euro abschließen.

Aktuell liegen seine Einnahmen bei rund 1,5 Millionen US-Dollar durch Live ausgetragene Pokerturniere.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. pokerolymp.de: EPT London: Florian Langmann Zweiter, Mouawad gewinnt (Abgerufen am 27. November 2009)

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.