Familienverband von Bülow

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei dem von Bülow'schen Familienverband handelt es sich um einen Familienverband, der sich mit dem Adelsgeschlecht von Bülow befasst.

von Bülow'sche Familienverband
Zweck: Familienpflege, Familienforschung und Genealogie
Vorsitz: Henning von Bülow
Gründungsdatum: 1867
Mitgliederzahl: ca. 400
Sitz: Wohnort des Vorsitzenden, derzeit 21521 Aumühle
Website: http://familie.von-buelow.de/

Der von Bülow'sche Familienverband besteht seit 1867. Ihm können alle Bülows angehören, die auf Grund ihrer Abstammung von dem Ahnherrn Gottfried (erste urkundliche Erwähnung im Jahre 1229)[1] durch Geburt den Namen von Bülow führen oder vor ihrer Heirat geführt haben, und die Ehefrauen der Männer, die die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen.

Ziele[Bearbeiten]

Neben der Pflege des Zusammenhaltes der Bülow'schen Familie ist es seine Aufgabe, die Genealogie und Familiengeschichte fortzuführen und die Familiendenkmäler zu erhalten.

In einer Rede beim Gründungskonvent des von Bülow'schen Familienverbandes werden die Ziele des Familienverbandes wie folgt formuliert:

Man wolle,
daß sich alle Familienglieder ihrer Abkunft von einem und demselben edlen Stamme lebendig bewußt werden, daß sie sich mithin alle als liebe Vettern und Verwandte ansehen und sich gegenseitig zu Freundschaft und Wohlwollen eventualiter zur Hülfe und Förderung verpflichtet fühlen.[2]

Ziele des Familienverbandes sind:

  • den Kontakt zwischen den Bülows zu fördern,
  • den Familienmitgliedern den kennwortgeschützten Zugang zu Familiennachrichten und Anschriften zu ermöglichen,
  • das Wissen über die Familie innerhalb der Familie und in der Öffentlichkeit zu verbessern,
  • an der genealogischen Forschung Interessierte zu unterstützen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Meyers Enzyklopädisches Lexikon, Biographisches Institut, Mannheim/Wien/Zürich 1972, Band 5, S. 59.
  2. Carl von Bülow, Promemoria, Berlin 1.2.1867, in: Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt, Außenstelle Wernigerode (LHASA-WR), Rep. E – v. Bülow, Akte 19, S. 5.

Literatur[Bearbeiten]

  • Jakob Friedrich Joachim Bülow, Paul Bülow: Familienbuch der von Bülow; Berlin: Königliche Oberhofdruckerei, 1858
  • Bülowsches Familienbuch, 2 Bände; Schwerin 1911/1914
  • Bülowsches Familienbuch, 3. Band; 1994
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.