Fabian Gatermann

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fabian Gatermann (* 1984 in München) ist ein deutscher Künstler, der in München, Köln und New York lebt und arbeitet.[1]

Werke[Bearbeiten]

Gatermann begann nach seinen Studium der Medienkunst in Wien 2008, seinem B.A in Kommunikation in Wien 2007 und nach dem Erhalt des M.Sc Design 2011 in Köln [2] seine künstlerischen Arbeiten unter dem Pseudonym Pieter Brenner zu veröffentlichen, den er mit einem sugarchair, einen Stuhl aus Zucker, der in Nachrichtenmagazinen wie er Business Week oder der Financial Times [3] und einigen Blogs [4] vorgestellt wurde. Pieter Brenner bekam dem 2012 den Core 77 Design Award [5] für den sugarchair und war Finalist des Bloom Award [6]. Mit diesem Projekt wurde er auf der Kölner Bienale für Kunst [7] eingeladen.

Seit Anfang an prägt die Auseinandersetzung mit dem Thema Kommunikation seine Arbeiten. Sein Ausgangsmaterialien sind mal Briefmarken, Schleifpapier oder Licht.[8] Gatermann setzte Kunst am Bau für öffentliche Einrichtungen wie das Klinikum für Psychiatrie und Psychosomatik in Fürstenfeldbruck [9] oder das Horizont Haus von Jutta Speidel. Gleichzeitig arbeitet er im öffentlichen Raum wie die Lichtinstallation am U-Bahnhof Schweizer Platz in Frankfurt zur Luminale 2018.

Seit 2016 arbeitet Gatermann mit dem Münchner Edelschmiede Impuls [10] zusammen. 2016 wurde auf Basis der k100 die K101 Gatermann und 2018 mit dem Antriebshersteller Fazua eine handvergoldetes E-Bike das E101 Gatermann veröffentlicht. Das E101 ist das erste partiell von Hand mit drei verschiedenen Blattgöldtönen vergoldete Fahrrad. [11]

Ausstellungen (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2018: Lichtinstallation, Kunstlabor MUCA München
  • 2018: Form, Farbe, Raum, Gatermann, Rohlfing, Siber, Galerie P13, Heidelberg
  • 2018: Die Schönheit der Formel II, Kommunale Galerie Adlershof Berlin
  • 2018: Fabian Gatermann, Kreativraum München, Donisl Passage München
  • 2018: City Light Charts, Luminale 2018, Lichtinstallation, U-Bahnhof Schweizer Platz, Frankfurt
  • 2017: Flash, Galerie Flash, Hamburg Affordable Art Fair
  • 2017: ArtMuc, München Mai
  • 2016: Objekte, Luminale 2016, Frankfurt
  • 2016: Hightech Lowtech (mit Arno Beck), Galerie Rundgänger, Frankfurt
  • 2016: Poly.Gone.Wild, Lost Weekend, München
  • 2015: in progress, Forum für Konkrete Kunst, Erfurt
  • 2014: summer breeze, Galerie 30works, Köln
  • 2014: InconicinterAct, Alexander Schlicht, München
  • 2013: green onions, Galerie 30works, Köln
  • 2012: Cologne Art Fair & Bloom Award 2012, Köln
  • 2012: New Talent, DMY Design Berlin
  • 2012: New Talent, Cologne Biennale 2012, Köln

Literatur[Bearbeiten]

Arbeiten in Privatsammlungen, Installationen[Bearbeiten]

  • Kunstlabor, Muca, München 2018
  • kbo-Isar-Amper-Klinikum, Kunst am Bau, Fürstenfeldbruck 2017
  • Atriumhaus, Kunst am Bau, München 2016
  • Forum für Konkrete Kunst, Erfurt 2015
  • Sammlung Barbier, Genf 2015
  • Materfad Permanent Material Collection, Barcelona 2015
  • Sammlung Kaster AG, Wolnzach 2014
  • Sammlung Marli Hoppe-Ritter, Waldenbuch 2014
  • Installation Cube Room, Hostel die Wohngemeinschaft, Köln 2012

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Fabian Gatermann Karin Srb, Widewalls, 25 August 2018. Retrieved 12 September 2018
  2. Fabian Gatermann Dea K, Widewalls, 09 July 2013. Retrieved 12 September 2018
  3. Good enough to eat: the furniture crafted from edible materials. In: Sugarchair Financial times London, 28. März 2014. Abgerufen am 12. September 2018. 
  4. Pieter Brenner’s Sugar Chair Is So Sweet You Can Eat It. In: Sugarchair Blog, 25. April 2011. Abgerufen am 12. September 2018. 
  5. Core Design Award 2012 Marc Braillot, Alok Nandi, Caroline Champion, Alexandre Gauthier Core Design Award, 18 July 2012. Retrieved 12 September 2018
  6. Top Ten Interviews. In: Warsteiner Bloom Award Finalisten 2011, 23. Oktober 2011. Abgerufen am 12. September 2018. 
  7. Fabian Gatermann. In: Biennale Cologne, 23. April 2012. Abgerufen am 12. September 2018. 
  8. Fabian Gatermann. In: Impuls, 23. April 2015. Abgerufen am 12. September 2018. 
  9. kbo. In: Fabian Gatermann, 3. April 2017. Abgerufen am 12. September 2018. 
  10. Fabian Gatermann. In: K101, 11. März 2018. Abgerufen am 12. September 2018. 
  11. Fabian Gatermann. In: E 101, 30. März 2018. Abgerufen am 12. September 2018. 
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.