Ernst Böcker

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Merge-split-transwiki default 2.svg In der Wikipedia existiert ein Artikel unter gleichem Lemma, der jedoch von diesem in Art und/oder Umfang abweicht.
Ernst Böcker GmbH & Co. KG
Rechtsform GmbH & Co KG
Gründung 1910
Sitz Minden
Leitung * Jochen Böcker
  • Georg Böcker
Branche Lebensmittel, Teigwarenhersteller
Website www.sauerteig.de
Stand: Juli 2016 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2016

Die Ernst Böcker GmbH & Co. KG ist ein 1910 gegründeter mittelständischer Familienbetrieb in der ostwestfälischen Stadt Minden, der sich mit der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb von natürlichen Backzutaten für Backwaren beschäftigt. Kunden sind demnach Handwerk, Großbäckereien und Zulieferer backender Betriebe.

Geschichte[Bearbeiten]

1910 gründete Ernst Böcker seinen Betrieb, um beim Sauerteig die nötige Fermentation gezielter und fern von Zufällen steuern zu können. Böcker war gelernter Brennmeister in einer Schnapsfabrik in Minden und entwickelte eine Konzept, dass mit Hilfe der Milchsäurebakterien die Herstellung einer Startkultur für Sauerteige umsetzt. Diese Startkultur für Sauerteige produzierte er in seiner Fabrik und verschickte diese per Post an seine Kunden, wie Bäckereien und Mühlen. Zum anderen entwickelte er den 1908 patentierten "Apparat zum Säuern von Teig und dergl.", mit dem es gelang, die Starterkultur im richtigen Säure-Verhältnis herzustellen. Damit war technologieführend und konnte seinen Betrieb ausbauen.[1]. Sein Sohn Hermann Böcker übernahm dem Betrieb und entwickelte das klassische 1 Kilogramm Päckchen mit den gelb braunen Streifen, das heute den Qualitätsstandard in der Roggenbrotherstellung mit Sauerteig definiert.

Unternehmen[Bearbeiten]

Böcker arbeitet in der Grundlagenforschung. Der Hauptkundenstamm befindet sich im Ausland.[2] Das Unternehmen hat Produktionsstandorte an der Ringstraße und der Werftstraße in Minden.

Weblings[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Was lange gärt, bewährt sich gut. In: Mindener Tageblatt. 3. Juni 2010. abgerufen Juni 2010
  2. Lob für das "Tüftlertum" im Familienbetrieb. In: Mindener Tageblatt. 3. Juni 2010. abgerufen Juni 2010

52.2892418.900846Koordinaten: 52° 17′ 21,3″ N, 8° 54′ 3″ O

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.