EMBE

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

EMBE (bürgerlich Marcus Behrendt, * 1979 Bad Oeynhausen) ist ein deutscher Comiczeichner und Illustrator.

Leben und Werk[Bearbeiten]

EMBE wuchs in Bad Oeynhausen auf. Bereits als Schüler begann er, Comics zu zeichnen. Neben dem Zeichnen spielte er in diversen Punk- und Rock'n'Roll-Bands. In Minden erlernte er den Beruf des Erziehers, machte nebenher aber immer Kunst.

EMBE zog mit 20 Jahren nach Bremen. Hier entstanden die ersten kleinen Comicstrips für Fanzines oder Illustrationen für Compilations und Flyer. Seit 2007 wohnt und arbeitet EMBE in Berlin-Kreuzberg.

2010 veröffentlichte er mit dem Medienwissenschaftler und Autor Thomas Walden und Olga Hopfauf, die für die Coloration verantwortlich war, seinen ersten Comic, „Die Bielefeldverschwörung“. Außerdem war er fester Bestandteil der Perry Rhodan Comics Perry - unser Mann im All (Alligator Farm), wobei er zusammen mit Daniel Sauer die „Gucky - Unser Biber im Hort“[1] Comicstrips entwickelte.[2]

Rezensionen[Bearbeiten]

Die Kritiken zum dem Gucky Strip fielen unterscheidlich aus. So meinte Splashcomics, dass die Gucky-Geschichten aufgrund der Kürze und der eher oberflächlichen Inhaltsebene nicht wirklich punkten können.[3] Splashcomics merkte zu der Bielefeldverschwörung an, dass es Embes Stil sei, zum Schmunzeln einzuladen und dass das Ganze richtig gut und passend zur ironischen Geschichte passt, aber es wird auch die Frage aufgeworfen, ob da ein Assistent ausgeholfen hat, der gerade in der Schule ein paar Strips gezeichnet hat.[4]

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Gucky - Unser Biber im Hort in Perry - unser Mann im All[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.