EFAG GmbH & Co. KG

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
EFAG GmbH & Co. KG
Rechtsform GmbH & Co KG
Sitz Laupheim
Leitung * Bernd Bochtler
  • Dietmar Bock
  • Christian Miller
Mitarbeiter 9 (2010)
Branche Getränkehersteller
Website www.partyschnaps.com
Stand: März 2017 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2017

Die EFAG GmbH & Co. KG (ehemals EFAG Trade Mark Company GmbH & Co. KG) ist ein Spirituosenhersteller aus Laupheim in Oberschwaben. Hauptprodukt der Firma ist ein Partyschnaps namens Ficken.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Ursprünglich wurde die Firma im Schemmerhofener Teilort Altheim begründet. Der Schnaps wird aus der Jostabeere gewonnen. Die Jostabeere ist eine Kreuzung aus der schwarzen Johannisbeere und der Stachelbeere. Sein Alkoholanteil beträgt 15 %. Er eignet sich daher auch als Zusatz zu einem Cocktailgetränk. Es gibt den Schnaps abgefüllt in den Gebindeeinheiten 0,02 l Glasflasche, 0,03 l PET-Flasche und als Magnumflasche in einer drei Liter Einheit. Gängig ist der Ficken in der 0,7 l Flasche.

Im Januar 2012 verbot das Ordnungsamt in Berlin einem Gastwirt das Produkt zu bewerben.[2] Auf den bemängelten Plakaten stand: "Ficken ist schön". Einige Meter entfernt von der Gastwirtschaft des Beklagten befindet sich eine Schwulenbar mit dem Namen Ficken 3000. Die Eintragung der Wortmarke Ficken vor dem Bundespatentamt im Jahre 2011 scheiterte zunächst, da der Name gegen die guten Sitten verstoßen würde. Am 3. August 2011 gab das Bundespatentgericht der dagegen gerichteten Beschwerde der Markeninhaberin nach.[3]

Die Firma hatte im Jahr 2012 neun Angestellte.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. Der Spiegel: Anstößiger Name – Werberat rügt Hersteller von Likör Ficken vom 4. November 2012, eingesehen am 26. Januar 2012
  2. Schwäbische Zeitung: Partyschnaps stößt auf Widerstand in der Hauptstadtvom 24. Januar 2012, eingesehen am 26. Januar 2012
  3. Bundespatentgericht in der Sache Markenanmeldung 30 2009 018 699.5 - Wortmarke Ficken
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

48.2398589.865352Koordinaten: 48° 14′ 23,5″ N, 9° 51′ 55,3″ O