Dossenberger-Gymnasium

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dossenberger-Gymnasium

BW

Gründung 4. Juli 1900
Adresse

Am südlichen Burgfrieden 4

Ort Günzburg
Land Bayern
Staat Deutschland
Koordinaten 48° 26′ 52″ N, 10° 17′ 4″ O48.44781110.284568Koordinaten: 48° 26′ 52″ N, 10° 17′ 4″ O
Schüler 1.185 [1]
Lehrkräfte 100 [2]

Das Dossenberger-Gymnasium im bayerischen Günzburg ist ein Europa-Gymnasium mit Ganztagsschulbetrieb in offener Form und einem bilingualen Angebot.[3][4] Es hat eine sprachliche und eine naturwissenschaftlich-technologische Ausbildungsrichtung.[5]

Geschichte[Bearbeiten]

Das Gymnasium wurde 1900 gegründet und bezog seinen ersten Schulbau in der ehemaligen Österreichischen Kaserne, die nach Plänen von Joseph Dossenberger errichtet worden war, nach dem die Schule benannt ist. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Schule als Humanistisches Gymnasium für Jungen und Mädchen neu gegründet. In der Unterstufe verfügt das Gymnasium über Chor-, Bläser- und Streicherklassen.

Zukunft[Bearbeiten]

Das Gymnasium wird von 2018 bis 2023Vorlage:Zukunft/In 2 Jahren generalsaniert und erweitert.[6]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Das Dossenberger-Gymnasium Günzburg besitzt zahlreiche Auszeichnungen, u. a.:

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Schulprofil | Dossenberger-Gymnasium Günzburg. Abgerufen am 6. Oktober 2017 (de-DE).
  2. Schulprofil | Dossenberger-Gymnasium Günzburg. Abgerufen am 6. Oktober 2017 (de-DE).
  3. Dossenberger-Gymnasium Günzburg
  4. Schulprofil
  5. Schulprofil | Dossenberger-Gymnasium Günzburg. Abgerufen am 6. Oktober 2017 (de-DE).
  6. Erweiterungsbau und Generalsanierung ab 2018 | Dossenberger-Gymnasium Günzburg. Abgerufen am 6. Oktober 2017 (de-DE).
  7. Umweltschule | Dossenberger-Gymnasium Günzburg. Abgerufen am 6. Oktober 2017 (de-DE).
  8. Wir sind FAIR! | Dossenberger-Gymnasium Günzburg. Abgerufen am 6. Oktober 2017 (de-DE).
  9. Erasmus+ | Dossenberger-Gymnasium Günzburg. Abgerufen am 6. Oktober 2017 (de-DE).
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.