Die Stimmbrecher

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Stimmbrecher
Allgemeine Informationen
Herkunft Ratingen
Genre(s) A cappella, bunter Mix
Gründung 2010
Auflösung 2012

Die Stimmbrecher (ital. spezzare la voce) sind eine deutsche Musikgruppe, die 2010 aus dem Ratinger Kinder- und Jugendchor hervorging. Die acht jungen Männer singen von Klassik bis Pop, a cappella oder mit Begleitung.

Karriere[Bearbeiten]

Die Sänger stammen großteils aus dem Ratinger Kinder- und Jugendchor. Diese haben sich gemeinsam dazu entschlossen, nach ihrer aktiven Zeit dort, weiter Musik zu machen. Der ehemalige Chorleiter W. Schürmann stellte sich als musikalischer Leiter zur Verfügung.[1]

Konzerte[Bearbeiten]

Das erste offizielle Konzert fand am 4. Februar 2011 im Ferdiand-Trimborn-Saal in Ratingen statt. Dort wurde ihr Programm „Kabarett-Konzert: Musikalisches von A bis Z“ vorgestellt. In diesem Programm wurden neben dem eigens erstellten Opener „Vocale Spezzare“ für jeden Buchstaben des Alphabets ein mehr oder weniger bekannter Song vorgestellt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ratingen: Schürmanns neue Chöre. In: RP online. 29. Juli 2010, abgerufen am 20. September 2017.
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.