Die Jungs vom Bodensee

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Jungs vom Bodensee

250x250px
Allgemeine Informationen
Herkunft Bodenseeregion, Deutschland
Genre(s) Pop- und Partyschlager
Gründung 2012
Website www.bodenseejungs.de
Aktuelle Besetzung
Alex Tylla
Reiner Jäckle

Die Jungs vom Bodensee sind ein Musikerduo aus dem nördlichen Bodenseeraum in Deutschland, das Pop- und Party-Schlager singt.

Geschichte[Bearbeiten]

Alex Tylla aus Salem ist bereits seit Ende der 1990er Jahre als Partysänger „PS Alex“ im deutschsprachigen Raum und vor allem auf Mallorca unterwegs. 2010 hatte er die Idee, mit der Musik seine Heimat zu präsentieren. Dazu suchte er sich einen Partner, den er 2011 mit Reiner Jäckle fand. Zusammen veröffentlichten sie bald nach der Gründung den Song Wenn ich den See seh’. Das Duo suchte nach Kooperations-Partnern im touristischen Segment, fand aber keine. Daraufhin beschlossen die beiden, diesen Titel im Alleingang zu veröffentlichen. Am 27. Dezember 2012 standen Tylla und Jäckle zum ersten Mal gemeinsam im Studio und sangen Wenn ich den See seh’ ein.

Was zunächst als spaßiges Projekt mit ernsthaftem Hintergrund begann, entwickelte sich in kürzester Zeit zu einem Erfolg in der ganzen Bodenseeregion. Mit ihrem ersten Lied bekamen die Jungs vom Bodensee gleich einen Plattenvertrag bei Telamo. Am 7. Februar 2013 präsentierten sie den Song erstmals live auf der Bühne und einen Tag später, pünktlich zur Fastnacht am Bodensee, stand die Single in den Regalen verschiedener Plattenläden. Am 10. Februar 2013 standen die Jungs vom Bodensee zum ersten Mal vor der Fernsehkamera. In der Sendung „Der närrische Ohrwurm“ im SWR-Fernsehen sangen sie ihren Hit live mit den Musikern der Partyband Die Aachtaler. Es folgen zahlreiche Auftritte von Radolfzell bis Bregenz in der gesamten Bodenseeregion. 2014 vertraten das Duo zwei Tage lang die Region auf dem Bodensee-Stand auf der Urlaubsmesse Caravan, Motor und Touristik in Stuttgart.[1]

Mit Der See ist meine Heimat veröffentlichten die Jungs vom Bodensee ihre zweite Single. Im Jahr 2015 standen dann knapp 60 Auftritte an, darunter dreimal vor Fernsehkameras. Außerdem produzierte das Duo das erste Album Schöne Zeit, das offiziell am 15. Januar 2016 erschien. 2016 traten die Jungs vom Bodensee etwas kürzer, standen aber dennoch etwa 25 Mal auf der Bühne.

Höhepunkte[Bearbeiten]

  • 2013 Fernsehauftritt in der SWR-Show „Der Närrische Ohrwurm“ mit Die Aachtaler
  • 2013 Auftritt beim Schlager-Stadel, Friedrichshafen[2]
  • 2014 Repräsentation der Bodenseeregion auf der Caravan, Motor und Touristik
  • 2015 Repräsentation der Bodenseeregion auf der Caravan, Motor und Touristik
  • 2015 Fernsehauftritt SWR-Show „Der Närrische Ohrwurm“ mit Volksmetal und bei der SWR Landesschau Mobil[3]
  • 2016 Auftritt in Krümels Stadl in Paguera und Musik-Videodreh vor Ort

Diskografie[Bearbeiten]

Alben

  • 2016: Schöne Zeit (diverse Label)[4]

Singles

  • 2013: Wenn ich den See seh’ (das Bodenseelied) (Telamo)[5][6]
  • 2014: Der See ist meine Heimat
  • 2016: Schöne Zeit

Kompilationsbeiträge

  • 2013: Wenn ich den See seh’ auf Volksmusik aktuell 2 (Polystar)[7]
  • 2013: Wenn ich den See seh’ feat. PS Axel [Live-Version] auf Ballermann Schlagerhits 2013.2 (Quadrophon)[7]
  • 2014: Wenn ich den See seh’ [Radio-Version] auf 200 Spitzen Schlager (Telamo)[7]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.