Die Erschaffung Evas

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Erschaffung Evas (Michelangelo)
Die Erschaffung Evas
Michelangelo, Zwischen 1508 und 1512
Fresko
Sixtinische Kapelle

Die Erschaffung Evas ist ein zwischen 1508 und 1512 entstandenes Fresko von Michelangelo in der Sixtinischen Kapelle des Vatikans. Es ist eines von neun Deckengemälden, das den Schöpfungsbericht der Bibel zum Thema hat.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung[Bearbeiten]

Eva befindet sich mit gefalteten Händen vor einer älteren männlichen Person mit langen blonden Haaren und blondem Bart. Evas angewinkeltes Bein zeigt in Richtung der Rippe des Adam. Nach dem biblischen Schöpfungsbericht Genesis Kapitel zwei Vers zweiundzwanzig baute Gott, aus einer Rippe [1] die er dem Menschen genommen hat, eine Frau. Die ältere Person, die ernst und gesammelt auf sein weibliches Geschöpf blickt, ist Gott. Er ist mit einem roten Gewand und bläulichem Umhang gekleidet. Er hat seine rechte Hand erhoben.

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Die Bibel: Das Buch Genesis, Kapitel 2 - Das Paradies, Vers 22, Einheitsübersetzung, 2009

Weblinks[Bearbeiten]

  Commons: Sixtinische Kapelle – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Wikilinks - Wikis mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du in deinem Wiki ebenfalls einen Artikel zu diesen Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.