Deutsche Hydrologische Gesellschaft

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Deutsche Hydrologische Gesellschaft (DHG) ist eine wissenschaftliche Gesellschaft und der Zusammenschluss aller auf dem Gebiet der Hydrologie und ihrer Anwendungsbereiche Tätigen. Sie fördert die Hydrologie in Forschung, Lehre und Praxis. Sitz der Gesellschaft ist Koblenz.[1]

Deutsche Hydrologische Gesellschaft e.V.
(DHG)
Zweck: Förderung der Hydrologie in Forschung, Lehre und Praxis
Vorsitz: Thomas Lüllwitz
Gründungsdatum: 2011
Sitz: Koblenz
Website: www.dhydrog.de

Gegründet wurde die Deutsche Hydrologische Gesellschaft am 23. September 2011 während einer Gründungs- und Mitgliederversammlung, die an der Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG), Koblenz abgehalten wurde. Ziel ist die Bildung einer breiten Basis an der Hydrologie interessierter Fachleute.

Die Geschäftsstelle der Deutschen Hydrologischen Gesellschaft ist an der Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG) eingerichtet, die neben der koordinierenden Tätigkeit auch als Schnittstelle „Praxis – Forschung/Universitäten“ fungieren wird.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Satzung der Deutschen Hydrologischen Gesellschaft; auf http://www.dhydrog.de, abgerufen am 28. Februar 2012
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.