DSC Skateboards

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

DSC Skateboards (ursprüngl. Dude-Skate-Crew)ist eine deutsch-österreichische Skatecrew mit Sitz in Bernsbach (Erzgebirge). Neben Skateboarding und Lifestyle veranstalten die Mitglieder, auch „Dudes“ Events diverser sozialer Bereiche.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

DSC Skateboards wurde im November 2009 als Dude-Skate-Crew in Bernsbach, einer Kleinstadt in der Nähe der Erzgebirgsmetropole Aue gegerünet. Gründer waren Philipp K. (P.K. später auch Ferdl genannt) und Felix S. (Poco). Einige Monate später gesellten sich Konrad F. (K.O.N.) und Philipp S. (Schöni) dazu. Ein Interessenstreit zwischen K.O.N. und dem Rest der Crew führte dazu, dass sich die Crew von K.O.N. trennten. Im Sommer 2010 gesellte sich dann Klemens F. (Klement) zur Crew. Das vierer Gespannt gilt seither als Kern der DSC-Skateboards-Crew. Ursprünglich hätte der Name der Crew „Dude-Skate-Crew“ lauten sollen, als sie noch ausschließlich Skateboard fahren als Ziel hatten. Da jedoch bereits eine Crew aus der Nähe von Berlin unter diesem Namen auftrat, musste ein neuer gefunden werden. Nach kurzer Zeit einigten sich die Dudes auf „DSC-Skateboards Bernsbach“ . Unter diesem Namen entstanden auch die ersten „Flatspot TV“ Videos, welche seither für Spaß und Skateboarding-Lifestyle stehen. Mit dem Umzug von Gründer Poco nach Österreich entschied man sich den Ortszusatz „Bernsbach“ abzulegen, umso DSC-Skateboards auch internationaler bekannt zu machen. Im Oktober 2010 entschied man sich nunmehr auch T-Shirts und Skatetaschen mit dem Logo zu versehen und an Fans zu verschenken. Mit dem Großevent „DSC-Skateboards Tour Bavaria“ gelang der Crew der nationale Durchbruch. DSC-Skateboards gewann zunehmend Fans im Süddeutschen Raum. Im April 2011 engagierten sich die Dudes von DSC-Skateboards im Marketing zum großen ökumenischen Jugendkirchentag im sächsischen Bad Schlema. Im September 2011 war es endlich soweit. DSC-Skateboards hat es in den, unter Skateboardfahrern Europaweit bekannt und beliebten, TITUS Magalog geschafft. Dies verspricht nun endlich den großen internationalen Erfolg. Geplant ist für die Zukunft auch die Firmierung als DSC-Skateboards e.K. und Vertrieb verschiedener Bekleidungsartikel und Skateboard-Decks.

DSC-Skateboards Community

Die DSC-Skateboards Community ist die Fangemeinde der DSC-Skateboards. Anfänglich als Kommunikationsplattform für die Mitglieder gedacht, entwickelte die Community sich schnell zur Plattform für Fans von DSC-Skateboards und andere Skateboarding Interessierte. Die Community umfasst mittlerweile 2 Chatrooms, ein Forum für alle Fragen der Crew und 70 Mitgliedern.

Flatspot-TV

Flatspot TV ist eine Youtube-Web-TV-Sendung, in der es ausschließlich um Skateboarding, Lifestyle und Spaßhaben geht. In jeder Folge werden verschiedene aktuelle Ereignisse aus der Welt von DSC-Skateboards gezeigt, über Veranstaltungen berichtet und auch ein Gewinnspiel gehört seit Folge 3 zum Standardreportour. Produziert wird die Sendung von DSC-Skateboards selbst, für die technische Realisierung werden oft Freunde und Fans der Crew involviert. Die erste Sendung wurde 2010 von Live der DSC-Skateboards Tour Bavaria ausgestrahlt. Mittlerweile ist Flatspot TV das zweite große Onlinestandbein der DSC-Skateboards.

Teamfahrer

  • Philipp K. (bekannt als Ferdl)
  • Felix S. (bekannt als Poco)
  • Philipp S. (bekannt als Schöni)
  • Klemens F. (bekannt als Klement)

Zudem ist DSC-Skateboards an der Umsetzung von Skateboardsanfänger Kursen engagiert. Aber auch im Sponsoring guter lokaler Skater zeigt sich das soziale Engagement der Crew.

Weblinks