DATAC

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die DATAC Aktiengesellschaft ist ein Softwarehersteller für Programme im kaufmännischen Segment und größter Franchisegeber für selbstständige Buchhalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Hauptsitz des Unternehmens ist Passau. Derzeit 520 Franchisepartner[1] erledigen die nach § 6 Nr. 3 und 4 StBerG (Steuerberatungsgesetz) erlaubten Aufgaben Buchhaltung und Lohn- und Gehaltsabrechnung mit der durch das Unternehmen entwickelten Finanz- und Lohnbuchhaltungssoftware. Die DATAC AG zählt zu den 10 größten Franchisesystemen in Deutschlands.[2]

DATAC Aktiengesellschaft
Datac Logo.svg
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 20. Mai 1981
Sitz Passau, Deutschland
Leitung Joseph Einhell, Vorstand
Mitarbeiter 1.100 (einschl. Franchisesystem)
Branche Softwareentwicklung, Franchisesystem
Website www.datac.de
Datei:DATAC Zentrale Passau.jpg
DATAC AG Firmengebäude

Inhaltsverzeichnis

Geschichte[Bearbeiten]

Die DATAC AG wurde am 20. Mai 1981 vom aktuellen Vorstand, Joseph Einhell, gegründet.[3] In den Anfangsjahren wurden den Franchisenehmern für deren Buchführungen eine zugekaufte Software auf Basis des MS-DOS Betriebssystems angeboten. Ab 1993 entwickelte die DATAC zusammen mit dem Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik[4] der Universität Passau eine eigene, windowsbasierte Finanzbuchhaltungssoftware für den Einsatz in den Buchführungsbüros. Im Jahr 2007 wurde die Software DATAC24 veröffentlicht, die im Gegensatz zur Finanzbuchhaltung direkt bei den Kunden der Buchführungsbüros eingesetzt wird.[5]

Geschäftsfelder[Bearbeiten]

 Softwareentwicklung[Bearbeiten]

Die kaufmännische Software ist für selbstständige Buchführungsbüros und „Kleine und mittlere Unternehmen“ (KMU) geeignet. Die Programme haben sich in vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen im Finanz- und Personalbereich, überwiegend im deutschsprachigen Raum, etabliert. Sie umfassen Finanzbuchhaltung, Lohn- und Gehaltsabrechnung, digitale Archivierung, Mandantenverwaltung und Cloudlösungen (Stand: Oktober 2017).[6][7]

Franchisesystem für Buchführungsbüros[Bearbeiten]

Im Gegensatz zum marktüblichen Vertriebsfranchise ist beim DATAC-System das Outsourcing von Dienstleistungen bei Buchführung und Lohnabrechnung die Geschäftsgrundlage. Unterstützt werden die Büros durch im Franchising übliche einheitliche Regelungen und Vorgaben bezüglich betrieblicher Organisation, Arbeitsabläufe und Marktauftritt.

Die DATAC Gruppe und beteiligte Unternehmen[Bearbeiten]

  • DATAC Leasing GmbH, Passau
  • Media Select GmbH, Passau

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Thoralf Dietz:Uni Passau schult mit DATAC Programm, 14. Februar 2007 Abgerufen am 6. Oktober 2017
  2. Anzahl der Standorte der größten Franchise-Systeme in Deutschland 2013. Statista, abgerufen am 5. Oktober 2017.
  3. Die DATAC-Story. Abgerufen am 5. Oktober 2017.
  4. Thoralf Dietz: DATAC-Kongress an der Universität Passau. Abgerufen am 6. Oktober 2017.
  5. Franchisepreis 2007 geht an DATAC AG. Abgerufen am 5. Oktober 2017.
  6. DATAC Fibu bei SoftGuide. Abgerufen am 11. Oktober 2017.
  7. DATAC Lohn bei SoftGuide. Abgerufen am 11. Oktober 2017.
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.