Crystal Ray

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Crystal Ray (* 28. August 1982 in Northridge, Los Angeles, nach anderen Quellen in San Diego[1]; auch Krystal Ray oder Crystal Rae) ist eine US-amerikanische Tänzerin und Pornodarstellerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Crystal Ray wurde im kalifornischen Northridge geboren und wuchs dort auf[2]. Nachdem sie als Masseurin bei einem Chiropraktiker und als Tänzerin gearbeitet hatte, begann sie 2002 als Darstellerin in diversen Porno-Filmen mitzuwirken. Insgesamt spielte sie in über 130 Filmen mit. 2004 gewann sie zusammen mit sechs anderen Darstellerinnen den AVN Award in der Kategorie „Best All-Girl Sex Scene - Video“ im Film „The Violation of Jessica Darlin“. Ein Jahr zuvor war Crystal für den Best New Starlet Award des AVN Award nominiert, musste sich letztlich aber Jenna Haze geschlagen geben. Crystal Ray hat das Pornogeschäft 2004 bzw. 2005 verlassen.

Filmauswahl[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2004: AVN-Award-Gewinner - Best All-Girl Sex Scene - Video

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.