Cobra (La Ronde)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cobra
Cobra
Daten
Standort La Ronde
(Montreal, Québec, Kanada)
Typ Stahl – stehend
Modell Stand-Up Coaster
Antriebsart Kettenlifthill
Hersteller Intamin
Eröffnung Skara Sommerland: 1988,
La Ronde: 1995
Schließung Skara Sommerland: 1994
Länge 785 m
Höhe 27 m
max. Geschwindigkeit 77 km/h
Züge 2 Züge, 6 Wagen/Zug, 1 Sitzreihe/Wagen, 4 Sitzplätze/Sitzreihe
Elemente 23 m hoher Looping
Inversionen 1

Cobra in La Ronde (Montreal, Québec, Kanada) ist eine Stahlachterbahn vom Modell Stand-Up Coaster des Herstellers Intamin, die 1995 eröffnet wurde. Ursprünglich wurde sie 1988 in Skara Sommerland als Stand Up eröffnet. Dort fuhr sie bis 1994.

Die 785 m lange Strecke erreicht eine Höhe von 27 m und besitzt einen 23 m hohen Looping. Die Züge erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 77 km/h.

Züge[Bearbeiten]

Cobra besitzt zwei Züge mit jeweils sechs Wagen. In jedem Wagen können vier Personen (eine Reihe) Platz nehmen. Die Fahrgäste müssen mindestens 1,37 m groß sein, um mitfahren zu dürfen. Als Rückhaltesystem kommen Schulterbügel zum Einsatz.

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

45.521741666667-73.538133333333Koordinaten: 45° 31′ 18,3″ N, 73° 32′ 17,3″ W