Christina Aus der Au Heymann

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christina Aus der Au Heymann (* 1966 in Luzern) ist eine deutsche Theologin und Philosophin. Sie ist Assistentin für Systematische Theologie/Dogmatik an der Theologischen Fakultät der Universität Basel.

Aus der Au Heymann wuchs im Thurgau auf. Sie studierte zunächst Philosophie und Rhetorik in Tübingen, dann Theologie in Zürich. Dort war sie Assistentin am Institut für Umweltwissenschaft (1996–1998) und am Institut für Sozialethik (1998–2002). Nach ihrer Promotion in Theologie über Umweltethik an der Universität Zürich wechselte sie an die Uni Basel. Dort verfasste sie ihre Habilitation über das Menschenbild in den Neurowissenschaften. Sie ist Mitglied der Europäischen Vereinigung von Theologinnen in der Wissenschaft.[1]

Aus der Heymann ist Verwaltungsrätin der Alternativen Bank Schweiz, Mitglied im Forum Genforschung der Schweizerischen Akademie der Naturwissenschaften sowie in der kantonalen Ethikkommission für Tierversuche.

Sie ist seit 2013 im Präsidium des Deutschen Evangelischen Kirchentages.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.