Berliner Lokalnachrichten

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Berliner Lokalnachrichten sind eine seit 1990 erscheinende unabhängige Berliner Gratiszeitung, die alle zwei Wochen kostenlos an die Berliner Haushalte verteilt wird.

Neben dem Hellersdorfer Boten, der Gazette-Berlin und den PrenzelBerger Ansichten gehören sie zu den wenigen noch nicht konzerngesteuerten kostenlosen Zeitungen in Berlin.

Die Zeitung erschien zunächst in mehrere separate Ausgaben für verschiedene Berliner Bezirke. Dazu gehörte mit den Köpenicker Lokalnachrichten auch die erste Anzeigenzeitung im Ostteil Berlins nach dem Fall der Berliner Mauer. 1995 wurden die Bezirksausgaben zu einer Zeitung mit dem Namen Lokalnachrichten zusammengelegt, seit dem Jahr 1997 trägt das Blatt den Namen "Berliner Lokalnachrichten".

Redaktioneller Schwerpunkt[Bearbeiten]

Schwerpunkt der Berichterstattung sind Themen des Alltags, aus den Berliner Bezirken sowie Nachrichten und Informationen von und für die Berliner Bürger.

Herausgeber[Bearbeiten]

Die Berliner Lokalnachrichten erscheinen im Lokalnachrichten Verlag, der 1990 in Berlin-Friedrichshain gegründet wurde.

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.