Beauty Dior

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beauty Dior (* 7. Mai 1980 in Rochester, New York, bürgerlich Tyana Mills) ist eine afro-amerikanische Pornodarstellerin.[1][2] Ihr Markenzeichen sind unter anderem ihre Tätowierungen, welche sie auf der linken Brust, dem rechten Oberarm sowie auf ihrer rechten Wade trägt.[1]

Karriere[Bearbeiten]

Beauty Dior ist seit 2003 in der Pornoindustrie aktiv.[3]

2009 wurde Beauty Dior aufgrund ihrer Darstellung in XXX bei den Urban X Awards für die beste interaktive DVD ausgezeichnet.[4]

Bei den Urban X Awards 2010 wurde sie als bester weiblicher Darsteller des Jahres nominiert. Außerdem wurde Beauty Dior zusammen mit einigen anderen Darstellerinnen und Darstellern aufgrund ihrer Darstellung in All About Cherokee D'Ass für die beste Gruppensex-Szene nominiert. Bei der Preisvergabe ging sie aber letztlich leer aus.[5]

Video[Bearbeiten]

Filmauswahl[Bearbeiten]

  • 2003: Baby Doll
  • 2004: All Dat Azz 19
  • 2004. All Dat Azz: The Orgy 2
  • 2004: Big Ass Anal Heaven 3
  • 2005: All Dat Azz 25
  • 2005: Big Butt Bounce 1
  • 2005: Chocolate Kisses 4
  • 2005: Ghetto Girl POV 3
  • 2005: Deep Throathin' Black Freaks 1
  • 2005: Azz and Mo Ass 1
  • 2006: Analicious 3
  • 2006: Ass Breath
  • 2006: Ass Everywhere 1
  • 2006: Assapalooza 1
  • 2006: Deep Throathin' Black Freaks 2
  • 2007: Ass Like That 1
  • 2007: Big Ass Show
  • 2007: Big Black Wet Asses 6
  • 2007: Big Bubble Buttz 7
  • 2007: Big Butt Allstars: Beauty
  • 2007: Bitches Ballin' Boys 5
  • 2008: XXX
  • 2008: Big League Booty 4
  • 2008: Black Ass Addiction 3
  • 2008: Black Ass Master 1
  • 2008: Flava of Lust
  • 2008: Freaknic
  • 2008: Whole Lotta Azz 5
  • 2009: Round Juicy Butts 1
  • 2009: No Boyz In The Hood
  • 2009: Battle of The Booties
  • 2009: All About Cherokee D'Ass
  • 2010: Phuck Girl 5
  • 2010: Big Butt Betty's 2
  • 2011: In The Mix 2 [1]

Quellenverzeichnis[Bearbeiten]