Batoning

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Batoning eines Holzscheits

Batoning ist das Spalten von Brennholz mit dem Messer.

Auführung[Bearbeiten]

Die Technik ist für Survivalzwecke gebräuchlich. Dabei wird der zu spaltende Scheit mit einem Ende auf den Boden gestellt. Danach wird die Schneide des Messers auf das andere Ende des Scheits angesetzt. Anschließend schlägt man mit einem festen Knüppel oder Aststück auf den Messerrücken und treibt mit wuchtigen Schlägen das Messer durch den Scheit. Voraussetzung für diese Methode ist ein stabiles Messer mit breitem Messerrücken und durchgehendem Erl, also gleichmäßiger Rückstärke.[1]

Auf diese Weise erhält man dünnere und daher schneller brennende Holzstücke zum Anfeuern und gelangt bei nassem Holz auch an trockene Stücke aus dem Innern.

Beim Batoning besteht die Gefahr, dass das Messer bricht.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Dave Canterbury: Bushcraft 101: A field guide to the art of wilderness survival. Adams, Avon 2014. ISBN 1440579776

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Batoning – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.