Batman The Escape

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Batman The Escape
Batman The Escape in AstroWorld

Batman The Escape in AstroWorld

Daten
Typ Stahl – stehend
Modell Stand-Up Coaster
Antriebsart Kettenlifthill
Hersteller Intamin
Eröffnung Magic Mountain: 1986,
Great Adventure: 1990,
AstroWorld: 1993
Schließung Magic Mountain: 1988,
Great Adventure: 1992,
AstroWorld: 30.10.2005
Länge 701 m
Höhe 27 m
Abfahrt 26 m
max. Beschleunigung 3,4g
Züge 2 Züge, 5 Wagen/Zug, 1 Sitzreihe/Wagen, 4 Sitzplätze/Sitzreihe
Elemente 20 m hoher Looping
Inversionen 1

Batman The Escape in Six Flags AstroWorld (Houston, Texas, USA) war eine Stahlachterbahn vom Modell Stand-Up Coaster des Herstellers Intamin, die 1993 eröffnet wurde. Sie wurde ursprünglich 1986 in Six Flags Magic Mountain als Shockwave eröffnet und fuhr dort bis 1988. 1990 wurde sie dann ebenfalls als Shockwave in Six Flags Great Adventure eröffnet und fuhr dort bis 1992. Am 30. Oktober 2005 wurde sie in Six Flags AstroWorld geschlossen und befindet sich seit Januar 2006 im auseinander gebauten Zustand in Darien Lake.

Als die 701 m lange Bahn nach AstroWorld kam, war sie weiß. Zur 2004er Saison wurde sie umlackiert in gelb (Schienen) und schwarz (Stützen). Sie erreichte eine Höhe von 27 m und besaß einen 26 m hohen First Drop. Ebenso wurde ein 20 m hoher Looping verbaut.

Züge[Bearbeiten]

Batman The Escape besaß zwei Züge mit jeweils fünf Wagen. In jedem Wagen konnten vier Personen (eine Reihe) Platz nehmen. Die Fahrgäste mussten mindestens 1,37 m groß sein, um mitfahren zu dürfen. Als Rückhaltesystem kamen Schulterbügel zum Einsatz.

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

42.9285878.391651Koordinaten: 42° 55′ 42,9″ N, 78° 23′ 29,9″ O