Basil Wolfrhine

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basil Wolfrhine in der Kult im Kilt Show

Basil Wolfrhine (bürgerlich Jürgen Siegler ).[1] ist ein deutscher Maler, Aktionskünstler und Musiker mit mit angenommener schottischer Identität.[2] Basil Wolfrhine trägt auch privat stets den traditionellen Schottenrock und zeigt seine Livestyle-Kreation Kult im Kilt in zahlreichen Fernsehauftritten. Er lebt zusammen mit seinem langjährigen Künstlerkollegen Hans Maria Mole in seinem mystisch, surreal gestalteten Künstlerdomizil in der Gemeinde Spall im Soonwald.

Kunst und Aktionskunst[Bearbeiten]

Basil Wolfrhine schuf zusammen mit seinem Künstlerkollegen Hans Maria Mole die Kunstform Die nächste Generation.

Schottische Projekte[Bearbeiten]

Tartanmuseum[Bearbeiten]

1993 eröffnete Basil Wolfrhine im öffentlichen Teil seines Künstlerdomizils das Tartan-Museum, in dem die Besucher in einer Dauerausstellung ein Querschnitt durch die schottische Geschichte erwartet. 1994 wurde die Ausstellungsfläche erweitert und ein historischer schottischer Pub eingerichtet.[3] Seit 1997 finden dort jährlich mehrere Wechselausstellungen und Workshops statt. Die Ausstellung zeigt verschiedene Themengebiete der schottischen Geschichte. So sind über 3000 Tartans als Stoffmuster ausgestellt und der Besucher erfährt vieles über die Herkunft, Herstellung und historische Trageweise der schottischen Hochlandtracht. Die Geschichte der Clans, ihre Wappen und Tartans werden neben Persönlichkeiten der schottischen Historie gezeigt und Kleinode, Blankwaffen und Dokumente gewähren einen Einblick in das Leben der Hochlandbewohner. In Dioramen, Schautafeln und einer historischen Zinnfigurensammlung werden Könige, Helden, Schlachten und Ereignisse dokumentiert. Ein kleiner Teil des Tartan-Museums beschäftigt sich mit populären Themen wie Nessie, Whisky und Dudelsack.[4] In einem 30minütigen Videobeitrag kann sich der Besucher auf eine virtuelle Reise durch Schottland begeben und vieles über Land und Leute sowie deren Traditionen erfahren. Weitere Räumlichkeiten zeigen eine Gemäldeausstellung mit vorwiegend schottischen Motiven und die mystisch eingerichtete Drachenhalle - einen historisch mit keltischen Drachenmotiven dekorierten Veranstaltungsraum für Wechselausstellungen und kulturelle Veranstaltungen. In einem an das Museum angrenzenden kleinen Park findet man ein schottisches Jagdschlösschen, einen Springbrunnen und eine mit schottischen Feenmotiven dekorierte Gartenlaube.

SchottenRadio[Bearbeiten]

Das SchottenRadio ist ein Webradio mit Sitz in Spall[5], in Rheinland-Pfalz, das sich vorwiegend[6] dem Genre der keltischen Musik widmet. Es wurde am 28 Juni 2008 von Basil Wolfrhine gegründet. Die Hörerschaft besteht zum größten Teil aus Angehörigen der Schottlandszene[7] und Freunden des Irish- und Scottish Folk. Neben klassischer schottischer Nationalmusic werden vor allem Titel aus den Bereichen Folk, Rock, Pop, Metal und Classics aus Schottland, Irland, Wales und Deutschland gespielt. Der Sender bietet neben einem computergenerierten Musikprogramm auch regelmäßig live moderierte Radioshows mit verschiedenen Moderatoren an, die mit unterschiedlichen Konzepten und Musikgenres aufwarten. Regelmäßige Sendungen sind:

  • Basil Wolfrhine´s Kult im Kilt Radio Show - Scottish- und Irish Pop, Rock, Folk in einer teilweise skurril anmutenden Mischung aus humoristischen und informativen Showeinlagen des schottischen Entertainers. Studiogäste aus dem schottischen und irischen Musikgeschäft werden als Talkpartner präsentiert, spielen live im Studio ihre Songs oder erzählen von Land und Leuten
  • Carsten´s Celtic Music Show - Balladen, Hymnen und Heldenlieder und gelegentlich rhythmischen Folk in einer schottisch/irischen Mischung. Zudem werden vorwiegend geschichtliche Themen aus Schottland in Vorlesungen und Themenshows präsentiert.
  • Tina´s Top Ten Radio Show - Keltisches Liedgut wird hier in einem jugendlich anmutenden Mix mit internationalen Bands aus den Top 40 Charts gemischt präsentiert. Der Schwerpunkt liegt jedoch eindeutig im Genre Rock und Pop
  • Hans Maria´s Weltenbrecher Show - lebensphilosophische Ansichten und eine Musikauswahl an mystischen, vorwiegend instrumentalen Klangteppichen aus dem Bereich World sind die Grundlage dieser Livesendung. Hans Maria Mole erzählt aus seinem philosophisch esoterisch anmutenden Werk “Weltenbrecher” und vermittelt mit seinem ruhigen, sonoren Timpre eine Radioshow, die dem Alltagsstress zu entfliehen scheint.

Basil Wolfrhine & The Claymore Highlander[Bearbeiten]

Gegründet wurde das Musikprojekt 1998 in Spall von Wolfgang Siegler und Basil Wolfrhine. Die Idee war ein Musikprojekt zu konzipieren, welches schottische Tradition und moderne Unterhaltung in Song und Performance vereint. Das Repertoire des Musikprojektes zeigt neben traditionell schottischen Stücken auch diverse Eigenkompositionen von Basil Wolfrhine. Bei der Bühnenshow kombiniert besonders der Frontmann Basil Wolfrhine traditionelle, schottische Stilmittel mit surrealen Darstellungen aus dem Fantasiebereich. So spielt er z.B. keine historische schottische Great Highland Bagpipes sondern eine moderne E-Pipes, und kennzeichnend für seine Performance ist ein schottisches Claymore Breitschwert als Mikrofonständer und poppig, barocke Kleidung aus eigener Kreation. Weitere Musiker der Band sind: Marcelo Pirez (Gitarre, Gesang), Dirk Becker (Bass, Gesang), Uwe Füssgus (Gitarre, Gesang), Frank Pertiller (Keyboard) sowie Edgar Schmidt (Drums).

Tondokumente[Bearbeiten]

  • 1999 - Eine musikalische Traumreise durch das romantische Schottland (CD, Alba Skye Music)
  • 2000 - Once again (CD, Alba Skye Music)
  • 2002 - Be stronger (CD, Alba Skye Music)
  • 2005 - Scottish passion (CD, StereoBlue)
  • 2008 - Kult im Kilt - Basil Wolfrhine live in concert (DVD Highlander Promotion)

Medienpräsenz[Bearbeiten]

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • Mägdelein (Musikdruck). Musikverlag Alba Skye Music, 1987
  • Artus (Musikdruck). Musikverlag Alba Skye Music, 1987
  • Hans Maria Mole, Basil Wolfrhine - Impressionen einer Generation. Fiedler Bad Kreuznach, 1988
  • Gott und die Welt. Hans Maria Mole und Basil Wolfrhine, 1988
  • Spall. Die Landschaft des Jägers aus Kurpfalz und die Geschichte eines romantischen Dorfes am Rande des Soonwaldes. 1996
  • Soonwaldromantik - Kulturelles und Aktuelles in der wildromantischen Hunsrückregion. 1997
  • Kult im Kilt - Scottish Pop Rock 1999 - 2006 Highlander Promotion, 2007

Anmerkungen und Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Deutsche Nationalbibliothek
  2. Basil Wolfrhine führt auch als erweitertes Pseudonym: Chev. Basil Henry Connor Wolfrhine of Stuart GCSA Laird of Kintail http://wolfrhine.de, abgerufen am 9. Mai 2009
  3. „Seit zehn Jahren kann man sich im Hunsrückdorf auch nach Schottland versetzt fühlen...“ SWR-Online, 01.10.2003
  4. „Das Tartan-Museum in Spall im Hunsrück ist eine Fundgrube...“ in HR-Online, 14.10.2007
  5. Schottenradio ist ein Internetradiosender... (Zugriff am 4. Juli 2008)
  6. Keltische Musik von A bis Z (Zugriff am 16. November 2008)
  7. :Für Freunde der Celtic Music (Zugriff am 10. Februar 2009)
  8. www.schottenwette.de, abgerufen am 8. mai 2009
  9. www.scottish-pop-rock,de, abgerufen am 9. Mai 2009
  10. www.freddythepiper.de, abgerufen am 9. Mai 2009
  11. www.scottish-pop-rock,de, abgerufen am 9. Mai 2009
  12. www.scottish-pop-rock,de, abgerufen am 9. Mai 2009
  13. www.scottish-pop-rock,de, abgerufen am 9. Mai 2009

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Basil Wolfrhine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Youtube.svg Channel zum Thema auf YouTube
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.