Bahnhof Solms

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

BW Der Bahnhof Solms (ursprünglich Bahnhof Burgsolms) ist ein Haltepunkt im Stadtteil Burgsolms der mittelhessischen Stadt Solms und befindet sich im Tarifgebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV). Der Bahnhof liegt an der Lahntalbahn.

Solms
Bahnhof Solms (Hessen)
Red pog.svg
Daten
Betriebsstellenart Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise 2
Abkürzung FSOL
Kategorie 6
Eröffnung 10. Januar 1863
Profil auf Bahnhof.de 5889
Architektonische Daten
Architekt Heinrich Velde
Lage
Stadt/Gemeinde Solms
Land Hessen
Staat Deutschland
Koordinaten 50° 32′ 44″ N, 8° 24′ 24″ O50.5455858.406693Koordinaten: 50° 32′ 44″ N, 8° 24′ 24″ O
Eisenbahnstrecken
Bahnhöfe in Hessen

Die Station wurde am 10. Januar 1863 mit der Fertigstellung des dritten Bauabschnittes der Lahntalbahn eröffnet. Bauherr des Bahnhofs war der Eisenbahningenieur Moritz Hilf, der auch alle anderen Bahnhöfe an der Lahntalbahn nach Plänen des Architekten und Königliche Eisenbahn- und Betriebsinspektors Heinrich Velde bauen ließ.

2007 wurde der Bahnhof erneuert. Es wurden neue Bahnsteigkanten angebracht. Die Bahnsteige sind allerdings für die momentan hier eingesetzten Züge der DB Regio AG nicht barrierefrei. Sie wurden schon als Vorberrichtung für die Züge der HLB konzipiert, welche ab Dezember 2011 den Verkehr auf der Lahntal-, Vogelsberg- und Rhönbahn übernehmen wird.

Verkehr[Bearbeiten]

Am Solmser Bahnhof halten ausschließlich Regionalbahnen der Relation LimburgWeilburgWetzlarGießen, welche vereinzelt über Gießen hinaus bis nach Alsfeld bzw. Fulda über Grünberg und Mücke fahren.

Bahnverbindungen[Bearbeiten]

Regionalverbindungen[Bearbeiten]

Linien
Leun/Braunfels   RB 25
Lahntalbahn
Albshausen
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.