Bahnhof Lieblos

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lieblos
Bahnhof Lieblos (Hessen)
Red pog.svg
Daten
Betriebsstellenart Haltepunkt
Bahnsteiggleise 1 (ehemals 2)
Abkürzung FLIB
Kategorie 7
Eröffnung 30. November 1870
Lage
Stadt/Gemeinde Gründau
Land Hessen
Staat Deutschland
Koordinaten 50° 12′ 24″ N, 9° 8′ 53″ O50.2066819.147964Koordinaten: 50° 12′ 24″ N, 9° 8′ 53″ O
Höhe (SO) 129 m ü. NHN
Eisenbahnstrecken
Bahnhöfe in Hessen
i16

BW Der Bahnhof Lieblos ist heute nur noch ein Haltepunkt in der osthessischen Gemeinde Gründau an der Lahn-Kinzig-Bahn.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Haltepunkt wurde als Bahnhof Lieblos in unmittelbarer Nähe der damaligen Kreisstadt des Landkreises Gelnhausen an der Lahn-Kinzig-Bahn durch die Oberhessische Eisenbahn-Gesellschaft eröffnet. Mit dem letzten Bauabschnitt (Büdingen–Gelnhausen) und dadurch der Betriebsaufnahme der Gesamtstrecke am 30. November 1870 begann hier der Verkehr.

Zweigstrecke nach Rothenbergen[Bearbeiten]

Kurz hinter dem Bahnhof Lieblos zweigt ein Industrieanschluss ins Industriegebiet des benachbarten Rothenbergen ab. Dieser Anschluss ist schon seit mehreren Jahrzehnten stillgelegt und abgebaut. Personenverkehr gab es hier nie.

Heutige Situation[Bearbeiten]

Die der Bahnhofskategorie 7 angehörende Station ist heute (2011) mit einem älteren Wetterschutzhäuschen und einem Fahrplanaushang ausgestattet. Der Einstieg in die von der HLB betriebenen Züge ist nicht barrierefrei.

Verkehr[Bearbeiten]

Der Bahnhof hat ein Gleis mit einem Bahnsteig und ein überwuchertes Gleis ohne Bahnsteig. Hier fahren die Züge der Lahn-Kinzig-Bahn in Richtung Büdingen, Glauburg-Stockheim, Nidda (teilweise Endbahnhof!), Hungen, Lich und Gießen in die eine, sowie nach Gelnhausen in die andere Richtung.

Linien
Mittel-Gründau Eisenbahn RB 36
Lahn-Kinzig-Bahn
Gelnhausen


ÖPNV[Bearbeiten]

Da der Zugverkehr auf der Lahn-Kinzig-Bahn von 20 Uhr bis 6 Uhr ruht, wird der Streckenabschnitt Nidda - Glauburg - Büdingen - Gelnhausen seit dem 13. Dezember 2009 morgens und abends durch Busse der Linie 374 bedient. Bis zum Fahrplanwechsel 2009/2010 hieß diese Linie noch 610 und bediente die Gesamtstrecke von Gelnhausen über Nidda nach Gießen. Insbesondere früh- oder spätarbeitende Pendler haben Vorteile durch diese Buslinie.

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.