Bürger Initiative Gesundheit

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Geschichte: Zitat Ärztezeitung (Februar 2012): DGVP nennt sich ab März "Allianz pro Gesundheit"
Hilf, indem du sie recherchierst und einfügst.

Der Bürger Initiative Gesundheit e.V. (bis 1. Januar 2014 Deutsche Gesellschaft für Versicherte und Patienten e.V.) ist ein 1989 gegründeter gemeinnütziger Verein, der sich der Interessenvertretung vor allem der Verbraucherseite im deutschen Gesundheitswesen verschrieben hat. Seit 2012 führte die Initiative den Namen DGVP für Gesundheit. Als Ansprechpartner der Medien sowie der Legislative betreibt der Verein Lobbying im Bereich der Gesundheitsgesetzgebung. Der Sitz ist in Berlin. Präsident des Vorstandes ist Wolfram-Arnim Candidus.

Bürger Initiative Gesundheit e.V.
Zweck: Interessenvertretung vor allem der Verbraucher im deutschen Gesundheitswesen
Vorsitz: Wolfram-Arnim Candidus
Gründungsdatum: 1989
Sitz: Berlin
Website: www.buerger-initiative-gesundheit.de

Die Bürger Initiative Gesundheit setzt sich für die Erhaltung eines von Arbeitgeber- wie Arbeitnehmerseite gleichermaßen paritätisch finanzierten Gesundheitssystems ein. Sie fordert, dass der bisherige gesetzliche Anspruch des Patienten auf eine Behandlung nach dem aktuellen Stand der Medizin erhalten bleibt. Weitere Forderungen sind die Therapiefreiheit für Ärzte, Nutzung der vorhandenen Gelder und Ressourcen wie auch Kompetenzen im System zur Steigerung der Effizienz. Der Verein will Netzwerke knüpfen und Patienten mündig machen.

In einem sogenannten „Zukunftsrat“ sind viele Ärzte/Mediziner vertreten, jedoch offensichtlich keine Patienten. Über die Anzahl der Mitglieder des Vereins gibt es keine Angaben.

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.