Arne Fahlstrøm

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arne Fahlstrøm (zwischen 1910 und 1912)

Arne Jonas „Joma“ Fahlstrøm (* 5. Juli 1893 in Oslo; † 15. April 1912 im Nordatlantik) war ein norwegischer Schauspielstudent und Opfer der Titanic-Katastrophe.

Leben[Bearbeiten]

Arne Fahlstrøm wurde 1893 in Oslo als einziges Kind des Schauspielerpaares Alma Fahlstrøm (1863–1946) und Johan Fahlstrøm (1867–1938) geboren. Nachdem er 1911 sein Examen artium bestand, schickten ihn seine Eltern in die Vereinigten Staaten, damit er seine künstlerischen Talente entwickeln und Film studieren konnte. Fahlstrøm unternahm am 3. April 1912 erneut eine Reise in die Vereinigten Staaten. Später ging er nach Southampton, wo er an Bord der RMS Titanic gehen sollte. Er bestieg das Schiff am 10. April 1912. An Bord war er der einzige der 31 norwegischen Passagiere, die in der zweiten Klasse reisten. 28 von ihnen reisten in der dritten Klasse. Von den 30 norwegischen Passagieren kamen 20 ums Leben – so auch er. Arne Fahlstrøms Eltern waren in einem Urlaub in Kopenhagen, als sie hörten, dass Arne tot war.[1] Seine Eltern vermachten ihr Vermögen der Redningsselskapet (NSSR), die zwei Boote nach Arne benannte.[1] Arne Fahlstrøm wurde auch in dem Penny-Song über den Untergang der Titanic erwähnt.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Arne Fahlstrøm – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Stephen Bottomore: The Titanic and Silent Cinema, The Projection Box, 2000, S. 22–24 Online
  2. http://www.varsi.net/titanic/sangen.shtml
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.