Antalis Verpackungen

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die um 1920 in Stuttgart gegründete Brangs + Heinrich GmbH wurde 2004 durch den französischen Antalis-Konzern übernommen und firmiert ab dem 1. Oktober 2011 als Antalis Verpackungen GmbH (Sitz Leinfelden-Echterdingen). Bei der Brangs+Heinrich GmbH mit Sitz in Solingen handelt es sich um ein Unternehmen mit gleichem Ursprung. Diese Gesellschaft ist jedoch rechtlich unabhängig.

Geschäftszweck[Bearbeiten]

Geschäftszweck von Antalis Verpackungen ist der Handel mit Verpackungsmaterialien und -maschinen für Lagerung, Transport und Versand sowie das Angebot von ergänzenden Dienstleistungen. In Deutschland gehört die Antalis Verpackungen GmbH zu den ältesten und auch zu den drei größten Großhandelstunternehmen für Verpackungen in Bezug auf Umsatz, Mitarbeiterzahl und Verbreitung.

Organisation[Bearbeiten]

Mit Geschäftsaktivitäten in 26 Ländern ist Antalis die größte Großhandelsorganisation für Verpackungen in Europa. Die Antalis Verpackungen GmbH stellt den Geschäftsbereich Verpackungen von Antalis in Deutschland dar. Der Schwerpunkt der Antalis GmbH in Frechen (Muttergesellschaft von Antalis Verpackungen) liegt im Vertrieb von Druck- und Büropapieren. Ebenfalls zur deutschen Antalis-Organisation gehört die Macron GmbH, die Produkte und Geräte für den Digitaldruck vertreibt.

Weblinks[Bearbeiten]