Angeldeutsch

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als angeldeutsch werden in satirisch-ironischer Absicht Wörter bezeichnet, die dem englischen Sprachschatz entnommen sind und ohne Grund in deutschen Texten verwendet werden. Die Ironieabsicht ergibt sich aus der Unterstellung, dass übertriebene Anglophilie, kulturelles Minderwertigkeitsgefühl oder wirtschaftliches Interesse (Bereich Werbung) zugrundeliege. Selbstironisch wird dem Wort angeldeutsch das historisierende schein-englische Wort "thutch-english" (Thutch-English Dictionary) für hypothetisch entsprechende Erscheinungen in der englischen Sprache gegenübergestellt. Beispiel: Beinlinge - leggings[1]. Das Wort angeldeutsch ist weitgehend synonym mit dem Lemma "Denglisch" im WIKIPEDIA-Wortregister.

Einzelnachweise[Bearbeiten]