Alte Schmiede (Schwaikheim)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Alte Schmiede ist eine 1933 erbaute Huf- und Wagenschmiede in Schwaikheim, die seit 1992 als Museumsschmiede in Betrieb ist.

Alte Schmiede
Alte Schmiede 2.jpg
Innenansicht mit vielen Exponaten der Originalausstattung
Daten
Ort Schwaikheim Welt-Icon48.877159.347643Koordinaten: 48° 52′ 38″ N, 9° 20′ 52″ O
Art Technikmuseum
Eröffnung 1992
Betreiber Heimatverein Schwaikheim e. V.
Leitung Peter Feix
Website www.heimatverein-schwaikheim.de
ISIL DE-MUS-984616

Geschichte[Bearbeiten]

 
Zur Anschauung angebrachte alte Werkzeuge in der Alten Schmiede in Schwaikheim

Die Schmiede wurde 1933 erbaut und bis 1984 betrieben.[1] 1988 erwarb die Gemeinde Schwaikheim das Gebäude und stellte es dem Heimatverein Schwaikheim e. V. zur Verfügung.[2] Das heruntergekommene Gebäude wurde bis 1992 durch den Heimatverein saniert und restauriert. Dabei wurde darauf geachtet, den Originalzustand und den ursprünglichen Charakter möglichst zu erhalten beziehungsweise wieder herzustellen. Die alte Esse, der Doppelkammer-Blasebalg und die Transmission sind im Original erhalten, einige verschwundene Teile des ursprünglichen Inventars wurden nach alten Photos wieder beschafft.

Die Alte Schmiede heute[Bearbeiten]

Der Heimatverein Schwaikheim betreut das von der Gemeinde Schwaikheim überlassene Ensemble. Heute ist die Museumsschmiede wieder regelmäßig in Betrieb. Viele Exponate zeigen Werkzeuge, u. a. verschiedene Zangen, Hämmer, Gesenke, Geräte und geschmiedete Teile, wie sie vom Huf- und Wagenschmied erstellt bzw. verwendet wurden. Ein Blickfang ist der riesige lederne Doppelkammer-Blasebalg, der immer noch in Betrieb ist. Auch die großen Werkzeuge wie Schleifstein und Standbohrmaschine sind noch funktionstüchtig. Der Antrieb erfolgt mit einem zentralen Elektromotor über eine aufwendige Transmission mit Lederriemen.

Die Alte Schmiede ist an jedem ersten Samstag im Monat (außer in den Sommerferien) von 9:00-12:00 Uhr geöffnet, außerdem nach Vereinbarung und für Sonderveranstaltungen. Zu sehen ist ein großer Teil der Originalausstattung, mit der die alten Schmiedetechniken vorgeführt werden. Mitgebrachte, defekte Werkzeuge und Geräte werden nach Möglichkeit instandgesetzt bzw. gewartet.[3]

Die Schmiede ist im Museumsführer des Rems-Murr-Kreises aufgeführt.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

  Commons: Alte Schmiede (Schwaikheim) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Schwaikheim: Sommertour zur Schmiede in Schwaikheim, zvw.de, 25. August 2016
  2. cm city media GmbH - www.cmcitymedia.de: Gemeinde Schwaikheim | Alte Schmiede |. Abgerufen am 3. Mai 2017 (Deutsch).
  3. Schwaikheim: Hartes Eisen, weiche Formen in der Huf- und Wagenschmiede, zww.de, 3. September 2016
  4. Alte Schmiede - Netmuseum. Abgerufen am 3. Mai 2017.
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.