Alaska Getränke

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
ALASKA Getränke GmbH & Co. KG
ALASKA-Logo.png
Rechtsform GmbH & Co. KG
Gründung 1963
Sitz Zusmarshausen, Bayern
Leitung Leopold Schwarz
Website www.alaska.de
Stand: Oktober 2016 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2016

Die ALASKA Getränke GmbH & Co. KG ist ein Hersteller von alkoholfreien Getränken mit Sitz im Markt Zusmarshausen im Landkreis Augsburg. Zum Sortiment zählen 22 verschiedene Limonaden, Schorlen und Fruchtsäfte.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

ALASKA wurde als Tochterfirma der Schwarzbräu GmbH in den 1960er-Jahren gegründet und war bis 2011 als Heimdienst mit Sitz in Gersthofen aktiv, bevor der Sitz der Tochterfirma nach Zusmarshausen wanderte. Die Brauerei regelt seither den Vertrieb ihrer alkoholfreien Getränke unter diesem Namen.

Besonderheiten[Bearbeiten]

Das Vertriebsgebiet erstreckt sich ca. 60 km um Zusmarshausen, Bayern.

Im Jahr 2010 kam es zum Rechtsstreit gegen die Egon Schindel Holding (ESH), welche u. a. für die Herstellung von Rhön-Sprudel bekannt ist.

Der Vorschlag von Schwarzbräu einer gütlichen Einigung mit territorialer Abgrenzung wurde vom deutlich größeren Hersteller aus der Rhön abgelehnt und mit Löschungsanträgen gegen die EU-Marke beantwortet. Als Argument für eine Löschung der Marke diente der Hinweis, dass „Alaska“ als geographische Bezeichnung nicht zu schützen sei.

Allerdings wird der Markenname „Alaska“ auch in anderen Produktkategorien genutzt, um die Anmutung der Kälte und Frische auf ein Produkt zu übertragen, das nicht zwangsläufig aus dem nördlichsten Bundesstaat der USA stammt. Beispielsweise wird der Name „Alaska“ auch als Handelsmarke bei Kühlgeräten der Metro-Gruppe verwendet. Der Rechtsstreit endete letztlich am 1. September 2010 vor dem Europäischen Gerichtshof in erster Instanz mit einem Vergleich, nach dem die ESH ihr Mineralwasser von „Alaska Perle“ in „Alasia Perle“ umbenennen musste.[2]

Produkte[Bearbeiten]

ALASKA vertreibt 22 verschiedene alkoholfreie Produkte: Fifty-Fifty Cola-Mix, Cola, Orange TOP, Orangenlimonade, Zitronenlimonade, Orange light, Zitrone light, Grapefruit Light, Iso Sport Limette, Johannisbeer Schorle, Apfelschorle, Rote Schorle, Blutorange ACE, ACE, Apfel-Kirsch, Apfelsaft, naturtrüber Apfelsaft, Multivitaminsaft, Orangensaft, sowie die Wassersorten ALASQUA Medium, Spritzig und Tafelwasser.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Fedir | Agentur zwetschke: Alaska - Für den Bärendurst - Home. In: www.alaska.de. Abgerufen am 19. Oktober 2016.
  2. GlobalMalt – ZUSMARSHAUSEN: Schwarzbräu gewinnt Markenrechtsstreit gegen Egon Schindel Holding. In: www.globalmalt.de. Abgerufen am 19. Oktober 2016.
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

48.39945910.597948Koordinaten: 48° 23′ 58,1″ N, 10° 35′ 52,6″ O