Aachen Vampires

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Aachen Vampires sind ein Aachener Verein für American Football und Cheerleading.

AFC AACHEN VAMPIRES Flag of Germany.svg
VampireV.png
Stadt: Aachen
Gegründet: 2005
Teamfarben: Schwarz / Weiß
Liga (2017): Oberliga NRW
Aktuelle Uniformen
AFC AACHEN VAMPIRES
Größte Erfolge
2007 1.Platz Landesliga NRW
2010, 2013 1.Platz Oberliga NRW
Stadion
Name:

Ludwig Kuhnen Stadion

Adresse: Branderhofer Weg 15
Aachen-Burtscheid
Eigentümer: Stadt Aachen
Spielbelag: Naturrasen
Kontakt
Anschrift: AFC Aachen Vampires e.V.

Postfach 10 01 28
52001 Aachen

Internet: Aachen-Vampires.de
Datenstand
Mai 2017

Beschreibung[Bearbeiten]

Der AFC Aachen Vampires e.V. ein American Football Verein aus Aachen. Neben dem Herrenteam stellen die Vampires ein Damenteam, sowie eine U16 und U19 für den Spielbetrieb im AFCNRW (American Football Verband NRW) bzw. AFVD.

Geschichte[1][Bearbeiten]

Die Anfänge (1989 bis 2005)[Bearbeiten]

Die Aachener American Football Geschichte begann im Jahre 1989, als mit "Aachen Tigers" das erste American Football Team der Stadt gegründet wurde. Das erste offizielle Spiel fand am 18.November 1989 im Ludwig Kuhnen Stadion gegen die Isernhagen Redskins statt und wurde mit 6:26 verloren, nachdem der damalige Oberbürgermeister Dr.Jürgen Linden vor 400 Zuschauern den Kick Off durchführte. Durch Unstimmigkeiten mit dem damaligen Dachverein entschied man sich bereits 1990 unter dem Namen "1. American Football Club Aachen Demons e.V." selbstständig zu machen.

Die Spielzeiten 1999 und 2000 waren sportlich sehr erfolgreich, als man unter Heacoach Stephen Wohlert zwei Aufsteige erreichte und insgesamt 18 von 22 Partien gewinnen konnte. Damals wurden in Aachen auch die Weichen für den damals noch jungen Spieler Christian Mohr gestellt, welcher später erfolgreich in der amerikanischen Profiliga NFL spielen konnte.

Jedoch entschied man sich bei den Aachen Demons am Ende des Jahres nach Düren umzuziehen um sich mit den dortigen Düren Bravehearts zu vereinigen. Dieser Umzug stellte somit das vorläufige Ende des American Football in Aachen dar.

Gründung der Vampires (2005 bis heute)[Bearbeiten]

2005 entschieden sich einige ehemalige Spieler der Aachen Demons unter der Führung von Olaf Ulmer dazu der footballosen Zeit in Aachen ein Ende zu setzen und gründeten den "American Football Club Aachen Vampires e.V." Bereits im ersten Jahr konnten ein Herren- sowie ein Jugendteam am offiziellen Spielbetrieb teilnehmen. In den folgenden Jahren kamen noch ein Damenteam, Jugendteams in verschiedenen Altersklassen sowie eine Mehrzahl an Cheerleader Teams ("Bats") hinzu. Sportlich konnte man nach sich in der Oberliga NRW (4.Liga) etablieren und schaffte in den Spielzeiten 2010 und 2013 jeweils den Aufstieg in die Regionalliga NRW.

Erfolge[Bearbeiten]

Bisherige Spielzeiten[2][Bearbeiten]

Saison Liga
2006 Landesliga NRW
2007 Landesliga NRW (Aufstieg)
2008 Oberliga NRW
2009 Oberliga NRW
2010 Oberliga NRW (Aufstieg)
2011 Regionalliga NRW
2012 Regionalliga (Abstieg)
2013 Oberliga NRW (Aufstieg)
2014 Regionalliga NRW
2015 Regionalliga NRW
2016 Regionalliga NRW (Abstieg)
2017 Oberliga NRW

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gerrit Ervig: Vampires Saison Heft 2012. Hrsg.: AFC Aachen Vampies e.V. Aachen 2012.
  2. [www.afcvnrw.de Seite des American Football Verbands NRW.] Abgerufen im Jahr 2017.
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.